Autor Thema: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?  (Gelesen 5291 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #75 am: 16. Januar 2022, 16:46:38 »
Sportdeutschland gerade 16:45:
Achtung: Das Spiel muss verschoben werden! SC Rist Wedel vs. RheinStars Köln. Basketball+++Achtung: das Spiel muss auf Grund von Corona-Fällen verschoben werden+++Das Datum der Verlegung steht noch aus. Der SC Rist Wedel empfängt zu Hause die RheinStars Köln. #prob-nord  #prob  @rheinstars-koeln  #basketball
Schade, kaum gibt es sowas wie einen Silberstreif am Horizont, schlägt die Pandemie wieder zu!
« Letzte Änderung: 16. Januar 2022, 16:56:47 von vezelib »

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #76 am: 16. Januar 2022, 17:11:20 »
Okay, du hsat ja kein Facebook. Dort wurde es schon gegen 12 Uhr vermeldet!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #77 am: 16. Januar 2022, 17:19:55 »
Tja, die Illusion des Datenschutzes!! - Danke für de Info, aber Facebook und ich das wird nichts mehr!! - und deshalb bin ich froh, dass es dieses dösende Forum noch gibt!
« Letzte Änderung: 16. Januar 2022, 17:22:45 von vezelib »

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #78 am: 16. Januar 2022, 19:49:47 »
Aber hier hättest du nicht von der Absage erfahren! ;-)
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #79 am: 23. Januar 2022, 19:37:54 »
So, seit heute bin ich ziemlich sicher, dasss die RSK mal wieder in die Regio absteigen werden.

Die Lage ist trostlos.

- offenbar hat der ein oder andere Sponsor das Engagement deutlich reduziert
- ohne entsprechendes Kleingeld fehlt uns die Fähigkeit und sportliche Kompetenz ein vernünftiges low budget Team zusammenzustellen.
- seit Jahren ist die Entwicklung von NBBL und JBBL eine Katastrophe, so dass Nachwuchs de facto in Köln nicht an höhere Ligen herangeführt wird
- kein verpflichteter junger Spieler scheint Potential zu haben (Ausnahme: Schmedes)
- der Trainer ist nicht in der Lage, die grossen Schwächen zu beheben (Defense, Intensität, Reboundverhalten)

Aber wir haben eine total schöne Trainingshalle. Bisschen gross vielleicht für die 1. Regio...

Ich bin wirklich sauer!
Life sucks and then you die.

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #80 am: 27. Januar 2022, 12:15:30 »
Ich habs zum Glück nicht gesehen.
Bin jetzt mal auf die Reaktion am Wochenende gespannt.
Und die Verfügbarkeit der Neuverpflichtung habe ich irgendwie nicht so ganz verstanden. Kann er direkt spielen oder nur, wenn einer der Leistungsträge ohne deutschen Pass ausfällt?
Theoretisch hilft glaube ich im Moment ein erfahrener Spieler mehr, als die Jungen Wilden, weil sie den Druck vllt noch nicht gewohnt sind.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #81 am: 31. Januar 2022, 19:54:52 »
Ich habs zum Glück nicht gesehen.
Bin jetzt mal auf die Reaktion am Wochenende gespannt.
Und die Verfügbarkeit der Neuverpflichtung habe ich irgendwie nicht so ganz verstanden. Kann er direkt spielen oder nur, wenn einer der Leistungsträge ohne deutschen Pass ausfällt?
Theoretisch hilft glaube ich im Moment ein erfahrener Spieler mehr, als die Jungen Wilden, weil sie den Druck vllt noch nicht gewohnt sind.

Die Reaktion war eher grauenhaft!
Jede Niederlage ist ein Sargnagel und am Ende wird der Abstieg stehen! Man war wohl so naiv zu glauben, man könnte die Saison ohne fähigen Kader überstehen! Aber so, wie sich das Team in jedem Spiel ergibt, wird das nichts mehr. Wenn man wenigstens kämpfen würde uns so tun würde, als würde man wollen. Aber außer Golson waren die meisten Totalausfälle! Vor allem von den beiden Neuen bin ich enttäuscht! Aber für mich steht Regio nächste Saison fest.
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #82 am: 06. Februar 2022, 12:31:40 »
Der nächste Sargnagel ist drin! Langsam wird die Luft zum Atmen knapp!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #83 am: 06. Februar 2022, 13:38:05 »
...und der Ablauf ist immer der Gleiche ... der Weg ist deutlich vorgezeichnet, Regionalliga wir kommen.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #84 am: 06. Februar 2022, 17:57:06 »
Ich glaube mittlerweile dasselbe wie zuletzt in der Saison mit Dodson. Der Coach hat kein Konzept und ist hilflos und überfordert - genauso übrigens wie derjenige, der ihn verpflichtet hat.

Ohne Coach würde die Mannschaft dasselbe erreichen - zuletzt habe ich nur Einzelleistungen von zwei, drei Spielern und keine Spielidee defensiv wie offensiv bemerkt.
Life sucks and then you die.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #85 am: 06. Februar 2022, 18:21:34 »
Ich glaube mittlerweile dasselbe wie zuletzt in der Saison mit Dodson. Der Coach hat kein Konzept und ist hilflos und überfordert - genauso übrigens wie derjenige, der ihn verpflichtet hat.

Ohne Coach würde die Mannschaft dasselbe erreichen - zuletzt habe ich nur Einzelleistungen von zwei, drei Spielern und keine Spielidee defensiv wie offensiv bemerkt.
Ich verstehe auch nicht, warum Baeck immer an den selben Spielertypen festhält. Mich wundert ja schon, dass wir echte PGs haben, aber ein echter Center z.B. fehlt immer noch. Seit Jahren fehlt der Erfolg und trotzdem werden immer die selben Fehler gemacht. Und Cote ist der größte!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #86 am: 08. Februar 2022, 13:20:27 »
So jetzt gehts erstmal mit Baeck als Trainer weiter.
Mal sehen, ob er ein bißchen mehr Struktur in die Mannschaft bringen kann und ob er bis zum Ende coacht oder man schon nach Alternativen sucht.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #87 am: 08. Februar 2022, 15:39:00 »
Da war doch schon mal sowas - die 99ers spielten noch im Apostelgymnasium, da sprang Stephan Baeck schon mal als Trainer ein  - das Verständnis zwischen Trainer und Mannschaft kann ja eigentlich nur besser werden und die goldene Brücke Jugendarbeit für Cote na ja.
Schade dass auch Platon den Verein verlassen hat, ein bisschen hat die Flucht ins Sportamt was von Verlassen des sinkenden Schiffs.  Ich hoffe mal, dass das jetzt alles nur trübe Gedanken an einem trüben lauwarmen Wintertag sind und die Zukunft dann doch etwas besser aussieht als wir im Augenblick erwarten. Baeck hat es ja schon mal geschafft, die Mannschaft aus dem Tal heraus zu ziehen.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #88 am: 08. Februar 2022, 19:39:07 »
Hm - auch wenn ich befürchte, dass schlichtweg kein Budget mehr für einen Ersatztrainer verfügbar ist - Respekt an SB, die MAnnschaft zu übernehmen.

Cote als sportdirektor oder Jugendkoordinator? JBBL und NBBL sind erfolglos und kein verpflichtetes "Talent" hat eingeschlagen. Das ist übrigens auch leider keine gute Visitenkarte für Platon.
Life sucks and then you die.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #89 am: 12. Februar 2022, 00:17:32 »

Was sangen die Höhner vor vielen Jahren (2007) in einer anderen Sportart und einer anderen Situation, aber immerhin in der gleichen Stadt: Wenn nicht jetzt  .. wann dann.
Einen leichteren Gegner und mehr Umbruch gibts in dieser Saison wohl nicht mehr. Ich hoffe mal auf eine positive Überraschung.
- und es geht noch was weiter, das ist dann schon eher kölscher Optimismus: Irgendwann ist jeder mal dran (https://www.youtube.com/watch?v=Fd6wA1WPAgU)