Autor Thema: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?  (Gelesen 5288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« am: 18. August 2021, 15:47:30 »
Die Saison 21/22 rückt näher, noch gut 5 Wochen bis zum ersten Heimspiel am 26.9. um 17:00 Uhr gegen die BSW Sixers. Die Mannschaft hat inzwischen Formen angenommen, etwas Hoffnung auf positive Entwicklungen ist trotz der schmerzlichen Abgänge vorhanden. Die Weichen für einen überlegten Neuaufbau scheinen gestellt - und vielleicht gibt es ja mit der neuen Halle auch wieder höherklassigen Basketball in KÖLn. Die Spannung nach einem Jahr ohne Live-Erlebnis ist jedoch noch nur mäßig. Entsprechend noch stärker als zu befürchten, nur eine geringe Aktivität hier im Forum. Trotzdem richte ich mal einen neuen Thread für die kommende Saison ein. Vielleicht gibts ja doch ab und zu was zu berichten - zum Beispiel vom Testspiel heute Nachmittag gegen die Telekom Baskets aus Bonn.
« Letzte Änderung: 18. August 2021, 23:45:42 von vezelib »

Offline freebird

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 81
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #1 am: 19. August 2021, 10:07:35 »
Vielen Dank an Vezelib!
Wer etwas über das gestrige Spiel der RheinStars erfahren möchte, kann z.B. auf SD bei den Bonnern nachlesen. Es scheint ein Schlachtfest gewesen zu sein, die RheinStars haben hoch verloren.
Welterod

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #2 am: 19. August 2021, 15:50:33 »
Vielen Dank an Vezelib!
Wer etwas über das gestrige Spiel der RheinStars erfahren möchte, kann z.B. auf SD bei den Bonnern nachlesen. Es scheint ein Schlachtfest gewesen zu sein, die RheinStars haben hoch verloren.

Das Endergebnis war wohl 126:63. Okay, der Gegner spielt 2 Klassen höher und der Großteil des Teams kennt sich schon. Unsere Jungs haben bisher erst 2 Spiel absolviert und da finde ich 63 Punkte gegen einen Bundesligisten jetzt auch nicht sooo schlecht! Man muss dem Team Zeit geben TwoTwo war wohl Topscorer und das nach seiner schweren Verletzung. Man kann nur hoffen, dass das Team sich bis zum Saisonstart findet!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #3 am: 19. August 2021, 18:53:10 »
Tja, aber ohne Taras und wohl auch ohne VFM scheint es mir aus beiden Testspielen so, als hätten wir ein deutliches Downgrade zur letzten Saison zu verkraften. +60 ist gegen einen Bundesligisten zu viel für mein Gefühl (Wendler hat gefehlt).

Die Zone ist durch Schmidt gestärkt, somit sind wir nicht mehr dermassen von der Form der Distanzschützen abhängig - insgesamt beschleicht mich aber das mulmige Gefühl, dass die Sponsorengelder deutlich gesunken sind (Adidas raus, nur Jamestown noch "platin").
Die Mannschaft wirkt mehr "low budget" als letztes Jahr.
Zudem finde ich seit Zimmer-Zeiten eine große Abhängigkeit von einem Sponsor bedenklich (FvS). Nach zwei Insolvenzen wird man eben schnell missstrauisch...
Life sucks and then you die.

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #4 am: 03. September 2021, 15:31:46 »
Wie es scheint, ist Mangold wieder dabei.
Zumindest sieht man ihn bei Facebook auf einem Foto im Trikot und bei Instagram hat er auch schon ein kleines Video vom Training im Trikot gepostet.
Von VFM habe ich allerdings nichts mehr gesehen.
Bin jetzt mal gespannt, wie es mit Tickets für die Spiele bzw. Zuschauer bei den Spielen aussieht.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #5 am: 04. September 2021, 16:52:37 »
Wie es scheint, ist Mangold wieder dabei.
Zumindest sieht man ihn bei Facebook auf einem Foto im Trikot und bei Instagram hat er auch schon ein kleines Video vom Training im Trikot gepostet.
Von VFM habe ich allerdings nichts mehr gesehen.
Bin jetzt mal gespannt, wie es mit Tickets für die Spiele bzw. Zuschauer bei den Spielen aussieht.
Er soll wohl heute auch bei einem Testspiel mitwirken!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #6 am: 04. September 2021, 18:24:20 »
Mangold oder VFM?
Life sucks and then you die.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.730
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #7 am: 05. September 2021, 18:53:21 »
Mangold oder VFM?

Es war Mangold gemeint!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #8 am: 08. September 2021, 22:00:14 »
So ungefähr sieht es nun aus - etwas schwierig, ohne die Mannschaft gesehen zu haben.
Ich gehe nach wie vor davon aus, dass Mangold nur in Teilzeit bei uns arbeitet - und erwarte viele Spielmacherminuten bei Golson. VFM hätte ich mir hier noch gewünscht.
Insgesamt ist die Mannschaft eine grosse Wundertüte und man kann noch nciht viel dazu sagen. Ob sie stärker ist als die Vorjahresmannschaft?

PG: Golson ( Mangold) / Saigge
SG: Richardson / Golson / Schmedes
SF: Michel / Schmedes / Blass
PF: Schmidt /  von Seckendorff / Talts
C: Kneesch / Wendeler
Life sucks and then you die.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #9 am: 09. September 2021, 01:10:16 »
Neuigkeiten über Jannis zu finden wird zunehmend schwieriger - ich könnte auch sagen, ich habe nichts mehr gefunden die Wundertüte also immer schwerer zu entziffern. Ich freue mich auf die ersten Spiele mit Publikum - damit das Suchen nach Phantomen ein Ende hat. Die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele sind ja schwer ein zu ordnen, solange Phantome eine wichtige Rolle spielen und auch Viktor sich allmählich zu einem solchen entwickeln könnte - ich hoffe mal, dass er doch bleibt.
Abgesehen von allen Spekulationen: ich hoffe, dass auf der Mitgliederversammlung morgen was zu den Dauerkarten und vielleicht auch zum endgültigen Kader bekannt wird. Leider kann ich nicht kommen- insofern wären Nachrichten schön.

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #10 am: 09. September 2021, 14:25:47 »
@Buzzer:
Rein von den bisherigen Statistiken würde ich behaupten dass Schmedes unser Starter auf der 2 ist.
Er war eigentlich immer einer der besten Scorer. Richardson wird daher denke ich von der Bank kommen. Sollte Mangold dabei sein, kann ich mir vorstellen, dass Mangold + Golson starten und dann einer von Schmedes, Michel, Schmidt oder Kneesch aus der S5 fliegt.
Ich habe keine Ahnung, wie man einen Erstligisten aus Luxembourg einschätzt, aber zumindest gab es mal einen klaren Sieg :)
Jetzt kommt noch das Derby gegen Deutz und Schwelm als letzter Härtetest und dann hoffentlich eine Woche später endlich das erste Spiel.

Ich habe auch schon mal bei den Rheinstars nachgefragt, ob es schon INfos zu den Karten usw. gibt, aber leider habe ich da auch noch nichts gehört :(


Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.937
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #11 am: 12. September 2021, 11:10:22 »
Da gebe ich Dir Recht, hatte vor der Saison hier eher Richardson erwartet - ist aber immer schwierig, ohne die Spieler mal zu sehen.
Auf Insta kann man in einer Story übrigens erkennen, dass VFM (den ich noch nicht augegeben habe und wichtig für die Mannschaft halten würde) offenbar noch in der Reha steckt - zumindest war er in einer Rehaeinrichtung.

Gegen Deutz hat gestern übrigens der Dohminator dohminiert (5pts)....
Life sucks and then you die.

Offline freebird

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 81
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #12 am: 12. September 2021, 16:42:06 »
Der Dohminator scheint immer einsatzbereit zu sein wenn es Ausfälle gibt und füllt dann die Lücke wie im Spiel gegen Deutz, prima! Aber wer ist August Haas?
Bei immerhin 12 Punkten kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich um einen NBBL-Spieler handelt.
Welterod

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.084
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #13 am: 13. September 2021, 23:15:03 »
Schön das der Dohminator wieder dabei ist, für die Stimmung ist er unersetzlich, aber auch fürs Spiel immer noch sehr wertvoll.
In weniger als 2 Wochen gehts tatsächlich los, ich hoffe auch mit ein paar Fans. Gerade in dieser coronamäßig unklaren Zeit finde ich die von login gemutmaßten 300 Zuschauer zwar einen ersten Anhaltspunkt, aber insgesamt doch recht wenig, sind vielleicht auch 2G-Konzepte wie beim FC in der Diskussion? Dann könnte wir wohl fast alle wieder dabei sein. Die Homepage der Rheinstars gibt noch keinen Nachrichten - auch nicht zu Dauerkarten, ich hoffe da kommt noch was vor dem übernächsten Wochenende.

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 303
Re: Saison 21/22 - ein neuer Aufbruch ?
« Antwort #14 am: 14. September 2021, 16:49:43 »



Also ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass das VFM ist.
Das Foto in Aktion ist vom Testspiel gegen Deutz.
Oder sehe nur ich da Ähnlichkeiten? Bin da nicht so gut drin, muss ich gestehen