Autor Thema: Alles auf Anfang! Wie schlagen sich die Rheinstars in der Regiosaison 2019/20?  (Gelesen 8150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline freebird

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 76
Durch die Niederlage von Rhöndorf in Hagen steht endgültig fest, was schon seit ein paar Wochen klar war: die RheinStars beenden die Hauptrunde als Tabellenerster. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre ich für Herten als Gegner in der ersten Playoff-Runde. Deutz und Hagen schätze ich stärker ein. Egal wie, aber 9 Siege müssen dann noch her.
Reichen nicht 6 Siege? Die Playoffs werden doch im Best-of-three Modus gespeilt? Dann müssten doch 2 Siege pro Runde reichen, oder?

Völlig richtig, da habe ich mich vertan.
Welterod

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.878
Stimmt.

Dumm wäre es nun, die Saison schon als abgehakt zu sehen. JJ muss nun die Spannung halten, in den letzten Spielen geht es um die goldene Ananas, aber es kann schon in der ersten Runde gegen sehr unangenehme Gegner gehen. Herten, Hagen, Recklinghausen und Deutz sind allesamt keine Gurkentruppen. Ein verpenntes Heimspiel reicht und man spielt mit etwas Pech noch länger in der Regio.

Insofern hat mir JJs kritischer Kommentar zum Spiel gut gefallen.
Life sucks and then you die.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.648
  • Zurück in die Zukunft!
Insofern hat mir JJs kritischer Kommentar zum Spiel gut gefallen.
Das ist ja für mich das Beste an JJ. Auch schon während der Spiele. Er bleibt immer kritisch und wirkt kein bißchen abgehoben! Er ist konzentriert und fokussiert während des Spiels. Er redet auch viel während des Spiels mit den Spielern und hilft ihnen fokussiert zu bleiben und sich zu verbessern. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn man den Aufstieg noch aus der Hand gibt. Aber wie heißt es so schön? Ich habe schon Pferde kotzen gesehen!
Eine Sache würde mich jetzt schon für die neue Saison interessieren. Bleiben JJ und sein Trainerteam uns in dieser Konstellation auch in der ProB erhalten?
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.648
  • Zurück in die Zukunft!
Hat einer von euch einen Schimmer, was die Flönz 2.0 gestern mit ihrem Plakat ausdrücken wollten?
Da stand was von Bad Honnef, die Vereinslogos der Dragons aus Rhöndorf, der Telekom Baskets, von Bayer Leverkusen und den Rheinstars aus Köln.
Dazu wurde noch ein Schriftband hochgehalten  mit irgendetwas  in die 3. Liga!
Okay, dass der Weg für die Rheinstars in die 3. Liga über die Dragons geht ist klar und dass die Dragons in Bad Honnef beheimatet sind, ist auch klar. Aber was haben die Telekom Baskets mit der 3. Liga zu tun und was hatte Leverkusen mit dem Spiel gestern zu tun. Wenn es mich nicht getäuscht hat, jonglierte der Harlekin, deren Verbindung ich zu den Flönz und den Rheinstars immer noch nicht verstehe, diese vier Vereinslogos. Oben die Telekom Baskets, darunter die Leverkusener, dan Rheinstars und dann de Dragons. Soll das die Ligareihenfolge darstellen? BBL, dann ProA, wir auf dem Weg in die ProB und die dragons bleiben in der Regio? Un geht es um das Kölner Umland? Fragen über Fragen!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 257
So und jetzt darf man gespannt sein auf heute abend.
Dann gibt es eine Abstimmung der 1. Regio, wie mit den Playoffs verfahren werden soll.
Dann wird man wohl wissen, ob es noch Playoffs gibt, ob es dieses Jahr Auf/Absteiger gibt usw.

Ein Aufstieg ohne Playoffs wäre natürlich schon nett

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.648
  • Zurück in die Zukunft!
Wenn es wirklich so kommt, wie es geschrieben wird, treten die RheinStars nchste Saison wieder in der ProB an. Die Rheinstars wurden offiziell zum Gewinner der Regiosaison 2019/20 erklärt und dürfen aufsteigen. Jetzt müssen nur noch die Unterlagen eingereicht werden, die die Wirtschaftlichkeit des Vereins bestätigen!
Es wäre auch schade gewesen, wenn man das Team um die Früchte der Saison beraubt hätte, auch wenn es jetzt ohne Playoffs, die bestimmt nicht einfach gewesen wären. Ich hoffe, dass das Teamgrößtenteils zusammenbleibt und es noch punktuell verstärkt wird. Ein- zwei Leute habe ich im Kopf, die das Team verlassen könnten. Aber warten wir es mal ab!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.878
Es könnte noch Probelem mit der PRo B geben, denn die haben noch nicht festgelegt, wie es genau bei ihnen weitergeht. Als potentieller Absteiger würe ich mich bedanken, wenn mir die Möglichkeit der Playdowns genommen würden. Andererseits bietet die Pro B noch Pltz für zuätzliche Vereine.

Zusätzlich spannend wird die Frge, ob und inwieweit die Mannschaft zusammen bleibt.
Zumindest Bene, vdD, Taras und Michel haben eine "Amateurisierung" hinter sich und betreiben Basketball nicht mehr als Profi. Ich fürchte, der ein oder andere mag sich Prifibasketball nicht mehr antun.
Life sucks and then you die.

Offline eric

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 409
Das ist etwas, das ich gerne sehe.
https://www.rheinstars-koeln.de/blog/2020/03/22/rheinstars-setzen-auf-kontinuitaet-und-teamgeist-vincent-two-two-golson-verlaengert/
Ein Spieler der Leistung bringt und den Zuschauern gefällt, wird früh weiterverpflichtet.
früher schon saturn gesehen; daher sind die 99ers (rek) ein muss. Neue Zeiten neuer Namen Rhein Stars Köln.

Offline freebird

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 76
Die PM der RheinStars gibt mir die Hoffnung, dass Mannschaft und Trainerstab vielleicht ohne großen Umbau erhalten bleiben. Im August wissen wir vermutlich mehr, möglicherweise auch, ob es die Nordstaffel der ProB werden könnte. Falls die sich nicht groß verändert, hätten wir ein echtes Derby gegen Ddorf und zwei halbe gegen Bochum und Schwelm.
Die Weiterverpflichtung des US-Spielers im März lässt auch vermuten, dass seitens der Sponsoren nicht zu viel zu befürchten ist. Wir werden es sehen.

Genießt die Sonne und bleibt Virenfrei.
Welterod

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.878
Sehe ich genauso, Sponsorengerüst scheint zu stehen und twotwo halte ich allemal auch für Pro B fähig. Wenn es Pro B werden sollte - ich hoffe ebenfalls mal auf die Nordstaffel.
Interessant finde ich nun, welche "Halbprofis" den Weg in die Pro B mitgehen - Kneesch, Bene, Taras, der Bachelor...

Und elementar ist natürlich, dass der emotional Leader noch mal mitmacht. Dohmen forever!
Max könnte uns auch eine ganz neue Sponsorenwelt auftun...  ;-)
Life sucks and then you die.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.648
  • Zurück in die Zukunft!

Max könnte uns auch eine ganz neue Sponsorenwelt auftun...  ;-)

Meinste Bier und Zigaretten? ;D ;D ;D
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.028
Die Pressemitteilung von heute ist eindeutig und erfreulich, nicht nur die Auszeichnungen/Erwähnungen für Tibor und JJ durch eurobasket und die lobende Erwähnung von Max Dohmen und twotwo Golson ist eine verdiente Anerkennung für eine tolle Saison, viel wichtiger noch sind die Aussagen der Rheinstars zum gemeinsamen Gang durch die Krise und zum Verbleib von JJ Strasser mit seinem Team (und ich vermute das jetzt einfach mal,  auch den drei anderen für die nächste Saison). So früh hat es selten soviel Klarheit und eine so positive Grundstimmung gegeben, das macht Mut!

Offline eric

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 409
Meine Wünsche für die PRO B ist erstens die Nordstaffel, Hamburg, Berlin und Dresden sind ein Wochenende wert.
Weiter, das alle Spieler die wollen auch bleiben, Bene bis Yannik. Gerne auch Andrej wenn er Zeiz hat.
Dieses Team wird sicher nicht im Tabellenkeller spielen, dazu gerne noch zwei der letzten NBBL Allstars der Rheinstars.
früher schon saturn gesehen; daher sind die 99ers (rek) ein muss. Neue Zeiten neuer Namen Rhein Stars Köln.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.878
Es könnte leider einen grösseren Umbruch geben, einige Spieler werden nicht mehr Profis werden können, da ihr Tagenablauf (etwa mit einem "normalen" Beruf) das Training in der Pro B nicht mehr zulässt.
Für mich ist ein Verbleib des Trainerstabs entscheidend. Die Saison 2018/19 darf sich nicht wiederholen.

Achja - und Nordstaffel wäre super, allein wegen Hamburg.
Life sucks and then you die.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.648
  • Zurück in die Zukunft!
Es könnte leider einen grösseren Umbruch geben, einige Spieler werden nicht mehr Profis werden können, da ihr Tagenablauf (etwa mit einem "normalen" Beruf) das Training in der Pro B nicht mehr zulässt.
Für mich ist ein Verbleib des Trainerstabs entscheidend. Die Saison 2018/19 darf sich nicht wiederholen.

Achja - und Nordstaffel wäre super, allein wegen Hamburg.

Lassen wir mal abwarten! Bin auch gespannt, wie der Kader aussehen wird!

Hamburg? Die spielen doch BBL. Bei einem sehr wahrscheinlichen Abstieg würden die doch ProA spielen oder  meinst du etwas anderes?
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!