Autor Thema: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr  (Gelesen 2504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sackjeseech

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 579
Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« am: 09. November 2016, 21:18:52 »
Liebe Fanschwestern, liebe Fanbrüder,

es ist mal wieder soweit. In geselliger Runde diskutieren und Infos aus erster Hand zur Mannschaft und zur Saison erhalten.

Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 23.11.2016, 20 Uhr im Joe Champs Köln-Deutz, gegenüber der Lanxess Arena (Haltestelle Bahnfhof Deutz/ Lanxess Arena).

Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste Matt Dodson und Robin Christen und natürlich auf Euch!

Wir sehen uns also zwei Siege später (ähmm, spätestens).


Mir Kölsche han mit jaaar nix jet am Hoot!!

Offline Sackjeseech

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 579
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #1 am: 09. November 2016, 21:22:10 »
Ich bin dabei, will Infos aus erster Hand und einen schönen Abend mit coolen Leuten verbringen:

- Sackjeseech
-
-
-
-
-
-
-
Mir Kölsche han mit jaaar nix jet am Hoot!!

Offline eric

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #2 am: 10. November 2016, 07:37:56 »
Ich bin dabei, will Infos aus erster Hand und einen schönen Abend mit coolen Leuten verbringen:

- Sackjeseech
- Eric
-
-
-
-
-
-
früher schon saturn gesehen; daher sind die 99ers (rek) ein muss. Neue Zeiten neuer Namen Rhein Stars Köln.

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 297
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #3 am: 10. November 2016, 11:31:28 »
Ich bin dabei, will Infos aus erster Hand und einen schönen Abend mit coolen Leuten verbringen:

- Sackjeseech
- Eric
(- Felix)
-
-
-
-
-

Offline Daniel89

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.368
  • Flying Flönz e.V.
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #4 am: 23. November 2016, 08:45:08 »
ERINNERUNG!!!

HEUTE ABEND IST FANTREFF!!!
Deutscher Meister nur mit Energie!


wir brauchen keinen imac, denn der spielt nur für GELD! Wir haben J.J. Strasser, den geilsten Guard der Welt!!!*sing*

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.705
  • Zurück in die Zukunft!
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #5 am: 23. November 2016, 17:28:08 »
Viel Spaß!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline halloeinfach

  • Sixth Man
  • ***
  • Beiträge: 145
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #6 am: 24. November 2016, 09:34:11 »
Wie war es gestern Abend beim Fantreff? Ich habe es leider nicht geschafft. Es wäre super, wenn jemand mal etwas berichten würde.

Offline Geronimo

  • Administrator
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.401
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #7 am: 25. November 2016, 15:44:21 »
Hat der Fantreff überhaupt stattgefunden? Oder war es eine Geheimveranstaltung?

Offline Felix

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 297
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #8 am: 25. November 2016, 16:13:56 »
Ich denke, es wird noch eine genauere Zusammenfassung geben.
Die Notizen müssen nur noch übergeben werden (erfolgt heute), dann bekommt ihr auch ein paar Infos mehr :)

Offline Sackjeseech

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 579
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #9 am: 25. November 2016, 19:59:12 »
So, am Mittwoch ganz spät vom Fantreffen zurückgekommen, leider Notizen liegen gelassen und gestern Abend auch erst spät nach Hause gekommen. Da ist es glaube ich noch akzeptabel, wenn die Zusammenfassung dann 48 Std. nach dem Treffen kommt ;).

Also es waren ca. 10 Personen anwesend und es war mal wieder sehr informativ, wie ich finde. Matt und Robin waren sehr nett und haben alle Fragen ausführlich beantwortet.

Robin: Ist in Berlin geboren, aber in Lich, also in der Gießener Gegend aufgewachsen. Hat den Hype hautnah miterlebt, als Lich mal 1. Liga gespielt hat. Da war der Wunsch, selbst mal hochklassig zu spielen natürlich offenkundig. War übrigens auch beim ominösen Spiel 5 Köln gegen Gießen 2005 als Fan dabei. Haben ihn aber trotzdem weiter erzählen lassen ;). Hat in der NBBL in Gießen gespielt, dann in Essen und Hanau zweite Liga. Er hat sich seiner Meinung nach in Hanau am besten weiterentwickelt, obwohl er da nur ein Jahr gespielt hat. Als das Angebot aus Köln kam, hat er im Sommer nicht lange gezögert, sondern sofort zugeschlagen. Die Perspektive mit einem starken PROA Team aufzusteigen und dann den nächsten Schritt in der BBL zu gehen mit Köln als Spieler reizt ihn. Er würde grundsätzlich gerne lange bleiben, wenn alles passt. Mit 25 Jahren sieht er sich auch ein bisschen als Mentor für die jungen Spieler, in deren Lage er sich gut hineinversetzen kann, vor allem die Auf und Abs, die man in jungen Jahren immer wieder erlebt. Bei sich selbst sieht er in allen Bereichen noch Luft nach oben, genau wie bei der Mannschaft. Es war ihm aber auch im Voraus klar, dass es mit den vielen neuen Spielern erst mal etwas dauern würde, sieht das ganze Team aber auf einem guten Weg. In Köln geht er gerne mal aus und lernt die Stadt und neue Orte besser kennen, hat aber noch keinen speziellen Lieblingsort, den er benennen könnte.

Matt: Ist in Australien geboren und der Liebe wegen nach Deutschland bzw. Köln gekommen (seine Frau ist Kölnerin). Hat selbst in Australien in der 1. und 2. Liga gespielt. Hat bei DJK Nord die Damen in der 2. Bundesliga trainiert und ist dann eher zufällig nach Quakenbrück gekommen. Hat die Bewerbung eher mal „just for fun“ geschickt und dann aber Blut geleckt, als Chris Flemming sich direkt gemeldet hat. Bei ihm und Stefan Koch hat er viel gelernt und das NBBL Programm der Quakenbrücker aufgebaut. Um wieder mehr bei seinen Liebsten zu sein, ist er dann zurück in die Heimatstadt seiner Frau mit dem bekannten Weg bei den Rheinstars. Auch er sieht den Saisonverlauf natürlich bis dato eher schwierig, ist aber optimistisch, vor allem nach der Verpflichtung von Williams. Hewitt wurde immer als 2er geholt und sollte ursprünglich höchstens 10 – 15 Minuten auf der 1 aushelfen, aber dann sind ja bekanntlich alle PGs ausgefallen. Es hörte sich für mich so an, dass man aus Trainersicht Hewitt gerne für den Rest der Saison behalten würde. Seine Einstellung und sein Verhalten im Team wurden ausdrücklich gelobt, auch sein Umfang mit Kritik und seine Einsichtsfähigkeiten. In den letzten Spielen hat er ja auch überzeugt und dürfte sich zusammen mit Williams auf einem hohen Niveau stabilisieren, wenn alles gut läuft. Zu den beiden verletzten PGs konnte man überhaupt keine Prognose abgeben, ob diese dieses Jahr wieder am Ball sind (wohl unwahrscheinlich) und wann wir sie wieder voll in Aktion sehen. Angesprochen auf die Probleme auf der Center-Position sagte er Folgendes: Amric Fields war auch auf der 5 eingeplant und hatte das Potential, vielleicht der beste Spieler der PROA zu werden. Leider hat sein Körper ja dann nicht mitgespielt und Eversley ist halt ein anderer Spielertyp. Die zwei etatmäßigen Center: Bei Dennis Heinzmann sieht man, obwohl er immer noch recht roh erscheint, ein sehr großes Potential, einige Spezialaufgaben hat er schon sehr gut erledigt, z. B. die Defense in Ehingen. Zu bedenken ist, dass in Leverkusen – der ersten Profistation von Dennis – nur dreimal pro Woche trainiert wurde. Daher muss er sich natürlich auch erst mal an die neue Schlagzahl bei den Rheinstars gewöhnen. Andi Wenzl: Auch hier ist man weiterhin optimistisch, er ist im Training sehr dominant, kann dies aber in den letzten Spielen – bis auf die zweite Halbzeit gegen Heidelberg – noch nicht abrufen. Man glaubt weiterhin bei beiden Centern an eine deutliche Leistungssteigerung, spätestens in der Rückrunde bzw. im neuen Jahr, so dass sie mit zum Erreichen des Ziels, Play-Offs, beitragen können. Dann habe ich Matt noch gefragt, welche Spielphilosophie man denn verfolgt, eher schnellen Basketball so wie gegen Chemnitz mit vielen Fastbreakpunkten oder eher Set Play. Er sagte, dass sie eher schnell spielen möchten, dafür müssen sie sich aber natürlich auch taktisch (z. B. in der Transition-Defense) richtig verhalten, was die Jungs nicht immer getan haben. Man ist also auch hier, weiter dabei, die richtige Mischung und Stabilität zu finden.

Wer von den Anwesenden noch etwas ergänzen möchte, sehr gerne .

Sion hat übrigens 5 L Kölsch ausgegeben und es hat aufgrund der Teilnehmerzahl auch fast bis zum Ende gereicht . Ich würde mir wünschen, dass beim nächsten Mal noch ein paar mehr Fans kommen, denn ich halte es für wichtig, dass wir Fans diesen direkten Kontakt mit dem Verein halten. So bringt man glaube ich auch etwas mehr Verständnis füreinander auf und kann Kritik – wenn es man nicht so läuft bei den Jungs– vielleicht noch besser abwägen.




Mir Kölsche han mit jaaar nix jet am Hoot!!

Offline eric

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 420
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #10 am: 25. November 2016, 20:20:54 »
bin das nächste mal hoffentlich wieder gesund und dabei.
früher schon saturn gesehen; daher sind die 99ers (rek) ein muss. Neue Zeiten neuer Namen Rhein Stars Köln.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.920
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #11 am: 25. November 2016, 21:24:31 »
Danke für den ausführlichen Bericht!!!
Life sucks and then you die.

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.062
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #12 am: 25. November 2016, 23:38:07 »
Auch von mir herzlichen Dank für den Bericht, ich hoffe, das ich bald wieder fit bin und solche Treffender gar Auswärtsfahrten wieder gehen.

Offline Geronimo

  • Administrator
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.401
Re: Fantreff am 23.11.16 um 20 Uhr
« Antwort #13 am: 26. November 2016, 00:33:22 »
Danke für den Bericht!