Autor Thema: WBV-Pokal 14/15  (Gelesen 17302 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline selebu

  • Flying Flönz
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 280
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #15 am: 12. August 2014, 00:43:57 »
Werde das leider verpassen, bin an dem WE in Holland.
Schade eigentlich. Ich denke die Porzer versuchen eine gute Show zu bieten. Das wird nicht so wie der Pokalauftakt der letzten Saison

Offline Daniel89

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.368
  • Flying Flönz e.V.
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #16 am: 12. August 2014, 08:22:21 »
kannst doch mal eben Pendeln  8)
Deutscher Meister nur mit Energie!


wir brauchen keinen imac, denn der spielt nur für GELD! Wir haben J.J. Strasser, den geilsten Guard der Welt!!!*sing*

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #17 am: 24. August 2014, 08:58:45 »
It's GAMEDAY!!!! Hier kommt eure Checkliste für den heutigen Tag:

- Auf zum Sommerfest der RheinStars auf dem ASV Gelände ✔
- Am Flönz-Stand erwerbt ihr heute erstmalig die Flying Flönz Supporters Card ✔
- Meldet euch noch schnell in unserem Tippspiel an (http://www.kicktipp.de/flying-floenz) ✔
- Denn dann geht es zum ersten Pflichtspiel nach Porz (Stadtgymnasium Köln-Porz) ✔
- Wer nicht zum Spiel kommen kann macht sich wenigstens den ersten Flönz Liveticker der Saison an (https://www.tickaroo.com/games/53df8d07a0b3a0c5941929c3) ✔

Die Saison kann beginnen mit einem grandiosen Basketball-Tag!
Let's go RheinStars Köln Basketball
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.020
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #18 am: 24. August 2014, 22:08:05 »
Die Information für Nicht-Besucher war fast perfekt. Erst der Live-Ticker, der nichts ausließ bis hin zu den wohl etwas merkwürdigen Kommentaren des Hallensprechers und eine Menge von der Atmosphäre in der Halle transportiert hat. Vielen Dank dafür Becky. Inzwischen gibts bei Rheinstars-Facebook auch schon Bilder. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Scouting. - Bei SD steht was von einem Arbeitssieg, das Scouting klingt eher nach noch einer Menge Flüchtigkeitsfehlern. Aber ein gesunder Lennart scheint ein echter Gewinn zu sein.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.865
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #19 am: 24. August 2014, 23:04:34 »
Danke für den Ticker!!!
Life sucks and then you die.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.183
  • Kölner
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #20 am: 24. August 2014, 23:32:57 »
24.08.2014 18:00   GSV Porz             RheinStars Köln Herren1            SH des Stadtgymnasiums Porz (WBV Pokal, 1.Runde)

Dann trage ich auch noch etwas bei.
Bis auf Stephan Carduck waren alle anwesend, nur Leon Baeck und Tim v.d. Velde saßen in zivil auf der Bank.

Die Starting 5.
#6 Isermann
#11 Jördel
#13 Petric
#44 v.Laack
#77 Geurts

Die Landesligamannschaft von Porz konnte das ganze Spiel nicht mithalten.
Beim Ballhändling ging es schon los. Und unterm Korb hörte es auf. (Lennard dominierte dort unheimlich)
Aber das war zu erwarten.
Es war wie ein Trainingsspiel, und Mario konnte Petric und vor allem Kruel relativ wenig spielen lassen.
Aber es spielten alle, und sie kamen zu folgenden Punkten.
#6   Nils Isermann         13P, 4v9 Fw, 1 Dreier
#9   Lennart Steffen      17P, 4v7 Fw, 1 Dreier
#11 Lennard Jördell       15P, 7v12 Fw
#13 Marin Petrić             10P, 4v4 Fw, 2 Dreier
#15 Bernd Kruel             2P
#19 Leon Okpara           0P
#24 Renee Lesser          5P, 2v2 Fw, 1 Dreier
#34 Kahraman Yildirim   1v2 Fw
#44 Benedict van Laack 4v7 Fw
#77 Richard Geurts        14P, 2v4 Fw

Alle spielten schon ganz gut, auch Richy verbessert zum Spiel gegen die US Jungs.
Auffällig für mich drei, Lennart, er war schon gut integriert und scorte klasse.
Dann Lennard, der die Körbe in diesem Spiel unheimlich dominierte.
Und Benedict, der ja noch gegen die US Jungs nicht dabei war, sehr viel Einsatz, und vorne wie hinten gut.

Der Hallensprecher war wirklich Grenzwertig.
Abgesehen davon, das er öfter abfällig sich zu den RheinStars äußerte, er benutzte sein Micro ständig auch bei Angriff RheinStars, in der Hälfte von Porz.

Auch die Schiris machten einige Fehler, vor allen die kleine Frau Farkas.
Aber nichts weltbewegendes.

Und etwas für mich neues ist mir aufgefallen.
Angreifende Mannschaft wirft z.B. bei 8sec. auf der Uhr, Ball geht an den Ring, und es gibt neue 14sec., nicht mehr neue 24sec. wie noch letzte Saison, bei Rb angreifende Mannschaft.

Edit:
Und was mir noch aufgefallen ist, "RheinEnergie" auf dem Hosenbein, und "intandi" auf dem Allerwertesten !
(iNTANDi ist mir neu, ein neuer Sponsor ?)

Das Ergebnis habe ich noch vergessen.
5 : 18 , 11 : 18, 13 : 17, 9 : 28 = 38 : 81
« Letzte Änderung: 25. August 2014, 00:54:05 von login57 »
.... steht auf, wenn ihr Kölner seid...,

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball

Regionalliga Meister 2001...Deutscher Pokalsieger 2004/2005/2007...Deutscher Meister 2006...Deutscher U14 Meister 2010
Westdeutscher U12 Meister 2013...1.Damen Regionalliga Meister 2013...2.Herren Landesliga Meister 2014...1.Herren 2.Regionalliga Meister 2014
Westdeutscher U12 Meister 2015...1.Damen Regionalliga Meister 2015...2.Herren Oberliga Meister 2015...1.Herren 1.Reginalliga Meister 2015

12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren

Offline vezelib

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.020
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #21 am: 25. August 2014, 00:22:41 »
Danke, Jürgen für das Scouting und die weiteren Impressionen.

Offline Ralle1973

  • Handtuchwedler
  • *
  • Beiträge: 45
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #22 am: 25. August 2014, 02:25:52 »

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #23 am: 25. August 2014, 07:32:43 »
Die neuen 14 Sekunden nach Offensivrebound sind eine neue Regel der FIBA zur Saison 14/15. Hätte eigentlich nicht erwartet das wir in der Regio schon damit spielen. Die neuen Regeln besagen aber auch das man nach einem U oder T nur einen Freiwurf gibt. Das ist gestern nicht passiert. Eigentlich sollte es auch wieder bei Sprungballentscheidungen wirklich Sprungball geben, es wurde aber nach Pfeil gespielt.
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20

Offline Daniel89

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.368
  • Flying Flönz e.V.
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #24 am: 25. August 2014, 08:12:28 »
Die neuen 14 Sekunden nach Offensivrebound sind eine neue Regel der FIBA zur Saison 14/15. Hätte eigentlich nicht erwartet das wir in der Regio schon damit spielen. Die neuen Regeln besagen aber auch das man nach einem U oder T nur einen Freiwurf gibt. Das ist gestern nicht passiert. Eigentlich sollte es auch wieder bei Sprungballentscheidungen wirklich Sprungball geben, es wurde aber nach Pfeil gespielt.

ja seltsam diese Regelvermischungen...abe r mit dem Freiwurf ist das nicht nur bei "T" und bei "U" bleibt es bei 2 FW...ich meine das so gelesen zu haben  ???
Deutscher Meister nur mit Energie!


wir brauchen keinen imac, denn der spielt nur für GELD! Wir haben J.J. Strasser, den geilsten Guard der Welt!!!*sing*

Offline Flo2111

  • Supporters
  • Starting Five
  • ****
  • Beiträge: 289
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #25 am: 25. August 2014, 09:59:48 »
Daniel hat Recht: Hier mla ein Auszug aus dem Rulesletter für die kommende (aktuelle) Saison:

 24-Sekunden-Regel
Neu:
Erlangt die angreifende Mannschaft die erste Ballkontrolle, nachdem der Ball den Ring berührt, erhält sie auf der Wurfuhr nur noch neue 14 Sekunden.
Das bedeutet:
Berührt der Ball bei einem erfolglosen Korbwurf, letzten Freiwurf oder bei einem Pass den Ring und die angreifende Mannschaft holt den Rebound, wird die Wurfuhr auf 14 Sekunden zurückgesetzt (bisher: 24). Gleiches gilt, wenn der vom Ring abprallende Ball von der verteidigenden Mannschaft berührt oder ins Aus getippt wird, ohne dass sie dabei die Ballkontrolle erlangt, und die bisher angreifende Mannschaft durch Fangen des Balls oder durch einen Einwurf wie der die Ballkontrolle erlangt.

Absicht: Hierdurch soll der Druck auf die angreifende Mannschaft weiter erhöht werden, so dass das Spiel beschleunigt wird und es zu mehr Korbwürfen kommt.

4 Strafe für technisches Foul
Neu 1:
Die Strafe für ein technisches Foul ist nunmehr ein Freiwurf, wie bisher gefolgt von einem Einwurf an der Mittellinie gegenüber dem Anschreibertisch bzw. Sprungball im Mittelkreis zu Spielbeginn,falls das technische Foul vor Spielbeginn verhängt wurde.

Das bedeutet:
Die Strafe für ein technisches Foul wurde reduziert, die Strafen für ein
unsportliches oder disqualifizierendes Foul bleiben bestehen (ein, zwei oder drei Freiwürfe plus Einwurf Mittellinie).

Absicht:
Die bisherige Strafe für ein technisches Foul wurde als zu hart angesehen.

Neu 2:
Ein Spieler ist bis zum Spielende zu disqualifizieren, wenn gegen ihn das zweite technische Foul verhängt wurde.

Das bedeutet:
Ein Spieler, der sein zweites technisches Foul begeht, wird nunmehr so behandelt wie ein Spieler, der sein zweites unsportliches Foul begeht bzw. wie ein Trainer, der zwei persönliche bzw.insgesamt drei technische Fouls begeht. Gegen ihn wird eine Spieldisqualifikation (SD) ausgesprochen. Nach Spielende ist eine Spieldisqualifikation aufgehoben. Es ist kein Vermerk auf die Rückseite des Anschreibebogens anzubringen und kein Bericht an die spielleitende Stelle zu schicken. Es erfolgt keine weitere Bestrafung.

Absicht:
Damit wird die Strafe für einen Spieler verschärft, der sich wiederholt nicht sportlich verhält, analog zu einem Spieler, der wiederholt unsportliche Fouls begeht.

Hinweis:
Begeht ein Spieler je ein technisches und ein unsportliches Foul, so führt diesnicht zu einer Spieldisqualifikation
Not for the money
Not for the fame
Just for for the love of the game!

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.183
  • Kölner
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #26 am: 25. August 2014, 10:28:42 »
Sehr interessant, danke für die Regeltechnischen Aufklärungen !!

Aber ich sehe den Sponsor intandi nicht auf der HP.
Auch Adidas, und Sion Kölsch fehlen wohl noch.
Oder schaue ich falsch ?
.... steht auf, wenn ihr Kölner seid...,

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball

Regionalliga Meister 2001...Deutscher Pokalsieger 2004/2005/2007...Deutscher Meister 2006...Deutscher U14 Meister 2010
Westdeutscher U12 Meister 2013...1.Damen Regionalliga Meister 2013...2.Herren Landesliga Meister 2014...1.Herren 2.Regionalliga Meister 2014
Westdeutscher U12 Meister 2015...1.Damen Regionalliga Meister 2015...2.Herren Oberliga Meister 2015...1.Herren 1.Reginalliga Meister 2015

12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren

Offline FTE33807

  • Sixth Man
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Nummer 15
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #27 am: 25. August 2014, 13:44:33 »
14/24 ist hier ja schon erklärt worden, ich setz aber noch einen drauf: Es gilt in allen Ligen! (Fragt mich bitte nicht, wie das technisch durchgesetzt werden soll, da selbst die Anlage der RheinStars im APG dies nicht umsetzen kann...)

T Fouls geben nur noch 1 FW, U-Fouls bleiben bei 2.

Sprungballsituationen bleiben beim Pfeilanzeiger.

Offline Daniel89

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.368
  • Flying Flönz e.V.
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #28 am: 25. August 2014, 13:53:51 »
14/24 ist hier ja schon erklärt worden, ich setz aber noch einen drauf: Es gilt in allen Ligen! (Fragt mich bitte nicht, wie das technisch durchgesetzt werden soll, da selbst die Anlage der RheinStars im APG dies nicht umsetzen kann...)

T Fouls geben nur noch 1 FW, U-Fouls bleiben bei 2.

Sprungballsituationen bleiben beim Pfeilanzeiger.

zum Sprungball nur untere Ligen bleiben so oder auch BBL?
Deutscher Meister nur mit Energie!


wir brauchen keinen imac, denn der spielt nur für GELD! Wir haben J.J. Strasser, den geilsten Guard der Welt!!!*sing*

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: WBV-Pokal 14/15
« Antwort #29 am: 25. August 2014, 15:21:31 »
14/24 ist hier ja schon erklärt worden, ich setz aber noch einen drauf: Es gilt in allen Ligen! (Fragt mich bitte nicht, wie das technisch durchgesetzt werden soll, da selbst die Anlage der RheinStars im APG dies nicht umsetzen kann...)

T Fouls geben nur noch 1 FW, U-Fouls bleiben bei 2.

Sprungballsituationen bleiben beim Pfeilanzeiger.

Dann habe ich wohl Euroleague ein wenig mit Regio durcheinander geworfen! xD Ist ja fast das selbe! :P 2 T's führen aber auch bei uns zur Disqualifikation? Als damals die Linien geändert wurden hatten die unteren Ligen ja meine ich auch 2-3 Jahre Vorlauf bis es umgesetzt werden musste.
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20