Autor Thema: NBBL Saison 2012/2013  (Gelesen 12243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #30 am: 10. März 2013, 13:36:40 »
Oh Oh, was war los ?
51 : 70  verloren !
Eine schlechtere Wurfquote (18/69 = 26,1%) ist ja fast nicht möglich.
Da hat ja wohl fast kein Spieler seine Normalform erreichen können.
Die Ulmer konnten sich sogar 31 To erlauben, weil ihre Wurfquote, vor allem von der 3er Linie (10/20 = 50%) sehr gut war.

Da bin ich auf Augenzeugenberichte gespannt.

Jetzt müssen wir in Ulm gewinnen !
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #31 am: 18. März 2013, 13:45:29 »
Übrigens wurde auch das zweite Spiel in Ulm verloren. Damit geht es in ein entscheidenes Duell gegen Düsseldorf. Der Verlierer steigt aus der NBBL ab. In der Hauptrunde konnte man in Düsseldorf deutlich gewinnen, jedoch verlor man noch deutlicher zu Hause. Ein heißes Duell. Am 14.04 findet das erste Spiel in Köln statt.
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #32 am: 14. April 2013, 21:38:25 »
Die 2. Runde der PlayDowns, die auch best of 3 ausgetragen wird, hat begonnen.

Vor vielen Zuschauern (geschätzte 150) gewannen unsere NBBL Jungs ganz knapp, gegen das Giants Düsseldorf Junior Team, mit 64 : 63.

Wir gingen schnell in Führung und sollten in allen Belangen, außer den RB überlegen sein, zumindest 3 Viertel lang.
1.Viertel  17 : 9
2.Viertel  19 : 16  (36 : 25)
3.Viertel  18 : 10  (54 : 35)  (zeitweise bis +21 geführt)
4.Viertel  10 : 28  (64 : 63) 

Ja, im 4. Vietel haben die Jungs sich leider schon zu sicher gefühlt, und als dann Düsseldorf immer näher ran kam, auch weil wir Pech hatten, und viele Bälle wieder rausrollten, wurden die Jungs unsicher.
Düsseldorf fing schon bei etwas über 2 Minuten vor Schluß an zu Foulen.
Und wir waren schon in der ersten Hälfte bei den Freiwürfen schlecht 6/13  46%
Aber im letzten Viertel trafen wir nichts mehr.
So das am Ende sage und schreibe nur 12/37  32%  Fw getroffen wurden.

Ok jetzt müssen wir auf den ersten 3 Vierteln aufbauen, wo wir konzentriert und gut verteidigt/gespielt haben.
Das 4. Viertel muß ganz schnell aus den Köpfen raus.
So dürfen wir uns nicht präsentieren, jedes Spiel muß bis zum Ende mit 100% gespielt werden.

Das 2. "Endspiel" ist am 21.04. um 15:30 Uhr in Düsseldorf !

Der Hammer wäre dort ein Auftreten mit 1 oder 2 Trommeln, und einigen Fans.
Kriegen wir so was hin ?
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline magic47

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 58
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #33 am: 14. April 2013, 23:59:57 »
Habe das Spiel heute auch gesehen und kann mich Jürgen nur anschließen. Wenn unsere Mannschaft so entschlossen spielt wie in den den ersten drei Vierteln schaffen wir den zweiten Sieg am nächsten Sonntag in Düsseldorf.
Also Jungens - volle Konzentration und voller kämpferischer Einsatz.
Robert Turner, Nadjfeji, McElroy,Talts, Gortat, Sasa, Tibor, Philipp, Zoran Kukic,




Klaus Zander, Michael Jackel, Stephan Baeck, Linton Townes, Richard Hunger - noch weitere Lieblingsspieler?

Offline mariofour

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 59
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #34 am: 15. April 2013, 10:47:45 »
Ich musste Anfang des letzten Viertels wegen unseres Spiels weg, da hatten die Düsseldorfer gerade 8:0 gescort. Hätte allerdings trotzdem nicht das Gefühl, dass das schief gehen könnte, weil die 99ers drei viertel völlig überlegen waren - besonders, weil David Altenbach es verstanden hat, Steffen Haufs völlig abzumelden. Dazu waren noch Philipp Hartwich und Edi gut.

Würde mich wundern, wenn die 99ers nicht schon nächste Woche alles klarmachen. Das Team wirkte schon deutlich geschlossener, während Düsseldorf eigentlich nur von Jan Gabriel gelebt hat. Ich versuche auch mal, am Sonntag da zu sein.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #35 am: 21. April 2013, 18:28:30 »
Unsere NBBL Mannschaft hat eben in Düsseldorf gewonnen !!

Glückwunsch an das ganze Team, das war eine Mannschaftsleistung !

Damit spielen wir auch die nächste Saison NBBL.
(und müssen zum Glück nicht in ein entscheidendes, nervenaufreibendes 3. Spiel)

Ich schreibe nachher noch ein wenig dazu.
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #36 am: 22. April 2013, 15:33:13 »
Herzlichen Glückwunsch Jungs. Mal schauen ob man sich nächstes Jahr die Abstiegsrunde sparen kann! :)
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20

Offline sascha60

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 475
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #37 am: 22. April 2013, 16:08:08 »
Glückwunsch !!!
Gerade noch die Kurve gekriegt. Wäre sehr schade gewesen, wenn es später in die Quali gegangen wäre. Habe noch kein Scouting gesehen. Wer kann denn einen Tipp geben, wo man das sehen kann.
Auf der NBBL - Seite komme ich nicht dran. Wäre interessant zu wissen, wie die Freiwurfquote ausgesehen hat.
Kämpfen bis zum Umfallen!

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #38 am: 22. April 2013, 17:30:47 »
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #39 am: 23. April 2013, 17:09:09 »
Herzlichen Glückwunsch Jungs. Mal schauen ob man sich nächstes Jahr die Abstiegsrunde sparen kann! :)

Ich glaube, wenn die Mannschaft nicht so schlecht gestartet wäre, dann wäre die Abstiegsrunde auch dieses Jahr nicht notwendig gewesen.
Wir haben einige Mannschaften mit unserer guten Verteidigung ärgern können.
Aber die Jungs waren nicht abgezockt genug, und haben eben öfter vorne den Korb nicht getroffen.
Diese Unbeständigkeit hat uns die PlayOffs gekostet.
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline magic47

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 58
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #40 am: 23. April 2013, 17:10:46 »
Oh - wie bin ich froh!!!
Robert Turner, Nadjfeji, McElroy,Talts, Gortat, Sasa, Tibor, Philipp, Zoran Kukic,




Klaus Zander, Michael Jackel, Stephan Baeck, Linton Townes, Richard Hunger - noch weitere Lieblingsspieler?

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #41 am: 23. April 2013, 18:32:43 »
Ich wollte noch etwas zu dem Spiel am Sonntag in Düsseldorf sagen.

Eine schöne neue Halle in Düsseldorf-Oberkassel.
Eine Halle für das Comenius-Gymnasium, mit schöner Basketball-Anzeigetafel und festen Zuschauer-Rängen.

So was bekommt leider die Stadt Köln nicht gebaut.

Stephan hatte 12 Spieler für dieses wichtige Spiel zur Verfügung.
Wir konnten sofort sehr konzentriert starten, und führten schnell  2 : 9.
Auch dieses mal sollte David Altenbach gut gegen Steffen Haufs verteidigen.
So stand es bei noch 4:53 auf der Uhr schon 5 : 14 für uns.
Alle eingesetzten Spieler spielten wirklich gut.
Nur Eddi Presova kam mit seiner Einsatzzeit (über das ganze Spiel gesehen) ein wenig kurz.
Das lag aber wohl vor allem an Leon Baeck, der ein wirklich tolles Spiel machte.
Bei noch 3:52 auf der Uhr hatten wir einen Spielstand von  6 : 19, und ich dachte schon, mensch hoffentlich können sie ihre Konzentration hoch halten.
Das erste Viertel endete 19 : 28

Im 2. Viertel ging es erst mal so weiter, die Düsseldorfer kamen mit unserer agessiven Verteidigung nicht klar.
Erste Unzufriedenheiten auf Düsseldorfer Seite zeigte schon Kaan Uvey, unser alter 99er Spieler, gegen den unsere langen, vor allem Philipp Hartwich, sehr gut spielten.
Bei noch 8:16 auf der Uhr stand es 21 : 32.
Jetzt kam ein Ran der Düsseldorfer, und sie sollten auf 28 : 32 aufholen.
Auszeit Stephan, und er rüttelte seine Jungs wach.
Ich glaube im nachhinein, das es gut war, das uns Düsseldorf jetzt auf den Fersen bleiben sollte, dadurch konnten unsere Jungs ihre Konzentration hochhalten.
Bei noch 3:01 auf der Uhr stand es 34 : 41
und das 2. Viertel endete  20 : 16, gesamt  39 : 44

Das 3. Viertel sollte auch sehr umkämpft sein. Wir konnten immer einen kleinen Vorsprung halten, obwohl Düsseldorf einige 3er einstreuen konnte.
Bei Spielstand 45 : 51 wieder eine Auszeit. Die Schiris pfiffen unheimlich kleinlich, mit einem Hang die Düsseldorfer zu bevorteilen.
So zumindest der Eindruck der Kölner Fans, die ihre Mannschaft schön anfeuerten, von Düsseldorfer Seite kam da wenig von den Fans.
Bei uns fiel neben einer wirklich geschlossenen Mannschaftsleistung ein paar Spieler sehr positiv auf.
Vor allem Leon Back, er leitete das Spiel, traf aus dem Feld, zog zum Korb, und verwandelte 100% seiner Freiwürfe (9/9). Gesamt 21 Punkte.
Tim van der Velde war auch überall zu finden, sehr präsent, aufmerksam, und traf heute auch gut. Gesamt 16 Punkte.
Unsere beiden großen Calvin Stüber und Philipp Hartwich meldeten die großen der Düsseldorfer dermaßen ab, so das weite Strecken des Spiels, ganz ohne große gespielt wurde.
Ohne ganz große auf dem Feld war unser Jannik Thiel ungeheuer präsent unterm Korb, ein Kämpfer vor dem Herrn, auch zog er einige male schön zum Korb.
Nicklas Behler konnte auch seine gute Physis einsetzen, und traf auch einige schöne Körbe.
Felix Thurn hatte eine 100% Trefferquote aus dem Feld, und verteidigte gut.
Die beiden kleinen, aber sehr flinken Kölner, Saidu Sturm und David Altenbach meldeten, wie auch im Hinspiel die starken Steffen Haufs und Nuri Karaca, weitgehend ab, sollten aber selber heute nicht so gut treffen.
Wie ich schon weiter oben schrieb, Eddi Presova sollte nur wenige Minuten (2:57) sehen, sonst spielt er eigentlich immer gute 20 Min.
Die beiden Spieler Abou Sitah und Christopher Pieck sollten nicht zum Einsatz kommen.
Das 3. Viertel endete 15 : 16, gesamt  54 : 60

Auch im 4. Viertel blieben die Düsseldorfer erst dran.
Über 61 : 65 ,  62 : 68 , jeweils Auszeiten, ging es dann zum  66 : 75  bei 1:22 auf der Uhr.
Düsseldorf stoppte noch einige male die Uhr.  71 : 81  bei 36sec.
Ehe es zum Endstand von 71 : 87 ging.

Der Schlüssel zu diesem Sieg war die Konzentration über das ganze Spiel hinweg, und auch das wir unsere sehr schwache Freiwurfausbeute aus dem ersten Spiel (12/37  32%) verbessern konnten (23/34  68%)








« Letzte Änderung: 23. April 2013, 18:58:28 von login57 »
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline mariofour

  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 59
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #42 am: 23. April 2013, 22:08:07 »
Ich war nicht beim Spiel, aber ich vermute, dass die knappe Spielzeit von Edi nicht (nur) mit der starken Leistung von Leon zu tun hatte. Edi hat sich Samstagabend bei unserem Spiel in Opladen einen unangenehmen Pferdekuss eingefangen. Und trotzdem musste er bei uns die letzten fünf Minuten plus die ganze Overtime spielen, weil unser Starter Ousu Njai ausgefoult hat. Und wenn solche Blutergüsse kalt werden, ist das am nächsten Tag maximal unangenehm. Schön, wenn die anderen das auffangen konnten.

Die Freiwurfquote täuscht natürlich ein wenig...23/34 ist zwar ganz gut, aber wenn man die 9/9 von Leon rausrechnet ist man bei 14/25, und das ist wieder unter 60%. Aber was soll's - Klassenerhalt und nächstes Jahr wird garantiert am Ende keine Abstiegsrunde stehen, davon bin ich überzeugt bei dieser im Schnitt jungen Mannschaft.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.212
  • Kölner
Re: NBBL Saison 2012/2013
« Antwort #43 am: 23. April 2013, 22:51:06 »
Ok, Danke Mario, für die Info.

Das ist natürlich schade für Eddi. Gute Besserung !

Aber wirklich klasse, wie die Mannschaft das aufgefangen hat.

Die 94er Jahrgänge dürfen nächstes Jahr nicht mehr NBBL spielen !
Das sind aus dem Kader...

David Altenbach                   (für mich ein klasse Aufbau, der sehr gut Verteidigen kann, würde ich sehr gerne bei uns weiter sehen)
Hasret Mutlu                        (kann ich nicht so viel zu sagen, habe ihn nur ein paar mal gesehen, hat auch schon OL gespielt)
Eddi Presova                       (spielt schon 2. Regio beim Mario)
Sebastian Riebeling             (hat wohl im Moment keine lußt am Basketball, mal schauen)
Abou Sitha                           (spielt schon 2. Regio beim Mario)
Jonas Steffes-Lay                (wo Jonas abgeblieben ist,? Sehr schade, habe ihn immer gerne gesehen)
Saidu Sturm                        (wie David, ev. macht er ja auch weiter bei uns mit, würde mich freuen)
Jannik Thiel                         (ein sehr guter SF, den ich auch sehr gerne weiter bei uns sehen würde, entwicklungsfähig)

Aber ich glaube auch wie Mario, das viele sehr starke Spieler, die nächstes Jahr weiter NBBL spielen dürfen, uns die Abstiegsrunde ersparen werden.
Sie lernen weiter dazu, und ich glaube, sie werden eine gute Rolle nächste Saison spielen.
« Letzte Änderung: 23. April 2013, 22:53:23 von login57 »
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.