Autor Thema: Stephan Baeck ist neuer Headcoach  (Gelesen 6644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Der Gruene Punkt Fan

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.917
Re: Stephan Baeck ist neuer Headcoach
« Antwort #15 am: 13. Mai 2011, 01:14:49 »
Das ganze wird sicherlich auf der Partnerschaft mit Bamberg beruhen. Platon war sicherlich eine gute Wahl in der letzten Saison und für die finanziellen Mittel das Optimum, nun wird aber Bamberg auch in Köln einen erfahrenen Mann als Trainer sehen wollen, der wie Baeck schon in der BBL gecoacht hat. Immerhin war Baeck auch einer der Einfädler dieser Kooperation und sein Gehalt wird zum Großteil auch von den Brose Baskets gestemmt werden. 

Offline magic47

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Stephan Baeck ist neuer Headcoach
« Antwort #16 am: 14. Mai 2011, 00:22:09 »
Die Sache mit Stephans Gehalt, das angeblich von Bamberg  bezahlt wird, hat mich doch sehr gewundert. Ich habe im Verein nachgefragt. Stephan erhält eine Aufwandsentschädigung wie jeder andere Trainer auch und keinen Cent mehr. Wenn er nach Bundesligatarif bezahlt würde,  wäre ja wohl nichts mehr übrig für andere Aktivitäten (Camps, Fortbildungen für Trainer, Honorare für andere Jugendtrainer, Turniere...).  Warum sollte Bamberg das/ein Gehalt für Stephan bezahlen? Und auch im Verein könnte dies bei der augenblicklichen Finanzlage keiner verantworten.
Robert Turner, Nadjfeji, McElroy,Talts, Gortat, Sasa, Tibor, Philipp, Zoran Kukic,




Klaus Zander, Michael Jackel, Stephan Baeck, Linton Townes, Richard Hunger - noch weitere Lieblingsspieler?

Offline Der Gruene Punkt Fan

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.917
Re: Stephan Baeck ist neuer Headcoach
« Antwort #17 am: 14. Mai 2011, 18:38:44 »
Also zuerst einmal wird Bamberg als Kooperationspartner ein Interesse daran haben, dass die Jugend der 99ers von den best möglichen Trainern betreut und trainiert wird.
Und des weiteren wird hoffentlich Geld von Bamberg nach Köln fliessen. Den sonst verpflichtet sich ja lediglich Köln die besten Nachwuchspieler für Bamberg auzubilden und abzugeben ohne einen Gegenwert dafür zu erhalten. Zudem war Baeck ja auch nicht völlig umsonst zugegen als der Vertrag zwischen Bamberg und Köln unterschrieben wurde.

Offline magic47

  • Bekannter RSK Fan
  • Rookie
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Stephan Baeck ist neuer Headcoach
« Antwort #18 am: 16. Mai 2011, 20:48:20 »
Gerüchte streuen finde ich persönlich nicht in Ordnung.

Ich wiederhole: Nach Aussagen des Vereins erhält Stephan nur eine Aufwandsentschädigung, so wie andere Trainer auch. Training und Coaching der NBBL-Mannschaft bedeutet auch weniger Zeit für Individualtraining im Ballpark. O.K.?

Ich glaube man sollte den Aussagen des Vereins Glauben schenken und den Ball flach halten. Auf allle Fälle freue ich mich  dass Stephan dies macht.
Robert Turner, Nadjfeji, McElroy,Talts, Gortat, Sasa, Tibor, Philipp, Zoran Kukic,




Klaus Zander, Michael Jackel, Stephan Baeck, Linton Townes, Richard Hunger - noch weitere Lieblingsspieler?