Autor Thema: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft  (Gelesen 14214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BaronBösBiber

  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 580
Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« am: 10. Juli 2009, 09:58:22 »
nein es geht nicht um das abfluss-system das viele vielleicht in der bbl sehen, es geht darum wen man denn jetz favorisieren wird, wo die köln 99ers weg von fenster sind.

vor 1 1/2 jahren hab ich endlich eine möglichkeit gefunden die, von der nationalmannschaft (mit hilfe von frank buschmann) geweckte, basketball leidenschaft zu kanalisieren und mit freude auszuleben. war ne schöne zeit. tolles umfeld tolle stimmung tolle mannschaft tolle fans. ja und jetz steh ich da und weis nich weiter.

also ich weis nur das weder alba noch bamberg und gar keines falls giessen meine sympathien wecken können, bonn naja wohl auch nich.

glaub wird sich wohl stark danach richten wo denn so philip und tibor landen, denn das sind letzten endes die 2 die mir wirklich grosse freude bereitet haben. hoffe sie kommen gut unter und bekommen auch viel spielzeit, aber ich glaube die werden schnell angebote bekommen, paderborn haben ja ihren "star center" abgegeben. mal schauen.

aber jetz kommt ja auch ersma die dbb auswahl auf die ich mih wieder freue!!!

wer is denn bei euch vorne??

p.s.: falls sich jemand jetz irgendwie jemand durch den post verärgert fühlt weil ich den schon poste bevor irgendwas 100% offiziell ist tuts mir leid!
Bitte gib HIER eine persönliche Signatur ein, nachdem du diesen Text gelöscht hast.







Wenn das nicht erfolgt, löschen wir deine Anmeldung.

Offline Defense

  • Handtuchwedler
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #1 am: 10. Juli 2009, 10:26:39 »
Wo willste denn die Heimspiel-Fahne aufziehen, doch wohl nicht in der verbotenen Stadt??
Et hätt noch immer jot jejange!

Offline BaronBösBiber

  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 580
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #2 am: 10. Juli 2009, 10:42:19 »
OMG! die hab ich ja ganz vergessen! ich mien ich hab zwar als duisburger nich ganz so ne krasse meinung zu düsseldorf, aber bevor ich da meine heimspielfahne aufstelle würd ich mir eher die arme abhacken und so um die bein knoten das ihc gar nich  mehr in der lage wäre überhaupt eine aufzustellen!!!!!
Bitte gib HIER eine persönliche Signatur ein, nachdem du diesen Text gelöscht hast.







Wenn das nicht erfolgt, löschen wir deine Anmeldung.

Offline badbull

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 765
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #3 am: 10. Juli 2009, 10:44:09 »
alle nach gießen tradition seit 1946! *duck und weg*
Wohin der Wind uns trägt, wohin das Leben uns verschlägt:
Wir halten die Fahnen hoch und singen unsere Lieder.
Wohin Du uns auch folgst oder unser Weg sich kreuzt.
Ich bin mir sicher, wir sehen uns bald wieder!

Offline Fanergy

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.477
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #4 am: 10. Juli 2009, 11:08:17 »
1846, aber auch das macht die Sache nicht sympatischer.

Offline FKH99ers

  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.766
  • =Ex-G-Blockx=
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #5 am: 10. Juli 2009, 11:13:48 »
1846, aber auch das macht die Sache nicht sympatischer.

Einem - nicht nur historisch gesehen - völlig unbedeutendem Jahr...
"Die Voraussetzungen sind jetzt so, dass in Köln weiter Basketball hätte betrieben werden können. Da fühlt man sich ein bisschen so: Wir haben jahrelang an die Tür geklopft, und als sie sich endlich öffnet, gehen wir nicht durch." (Stephan Baeck, 10/2009)

Köln: Basketball-Tradition seit 1954;  Meister: 1981, 1982, 1987, 1988, 2006;  Pokalsieger: 1980, 1981, 1983, 2004, 2005, 2007

Offline daniel93

  • Bekannter RSK Fan
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 529
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #6 am: 10. Juli 2009, 12:57:42 »
bei mir ist gar keiner vorne, ich hatte in der letzten saison meine erste 99ers dauerkarte in den händen
und hatte mit euch allen n super zeit bei den spielen, auch wenn die spiele mehr oder weniger oft für´n ar*** waren.
ich werde mir wohl ehr ab und zu i.welche spiele über bbl.tv ansehen, auf jeden fall werde ich in näherer zukunft
meine heimspielflagge niergendwonaufstelle.
Außerdem kann man seine sympathie für eine mannschatf ja nicht nur nach erfolg o.ä. bestimmen, die meisten von uns
sind, denke ich, in köln geboren und haben deswegen eine besondere bindung zur stadt!!!!
+++Kämpfen Kölner, Kämpfen+++

Offline ColognesFinest

  • Flying Flönz
  • Sixth Man
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #7 am: 10. Juli 2009, 15:10:39 »
Also ich werde nirgendswo irgendeine Heimspiel-Fahne aufstellen! Für mich ist Basketball als aktiver Fan heute mit den 99ers gestorben...extrem traurig aber wahr!
Ich werde mir wohl rein Interesse halber das ein oder andere Spiel mal auf BBL.tv oder so angucken. Vielleicht (auch nur ganz vielleicht....) auch mal irgendwo ein interessantes Spiel live in der Halle, als neutraler Beobachter sozusagen....(aber mit 99ers shooting-shirt!!!)
Es gibt auch ein paar Teams denen ich eher eine gute nächste Saison gönne als den anderen, aber das war es dann auch. Mein Fan-Bball-Herz hat heute aufgehört zu schlagen...

Für mich gibts nur ein Team mit Kölner Wappen auf der Brust (bzw. aufm Rücken), oder gar keins!
Das muss ich als echte kölsche Jung einfach mal so sagen...
« Letzte Änderung: 10. Juli 2009, 15:12:52 von ColognesFinest »
Ne echte Kölsche Jung aus der wunderschönen Sportst....ähhm FUßBALLstadt Köln. :-(

Offline szeli

  • Handtuchwedler
  • *
  • Beiträge: 33
  • Dauerkarten-Inhaber
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #8 am: 10. Juli 2009, 15:14:50 »
Also ich werde nirgendswo irgendeine Heimspiel-Fahne aufstellen! Für mich ist Basketball als aktiver Fan heute mit den 99ers gestorben...extrem traurig aber wahr!
Ich werde mir wohl rein Interesse halber das ein oder andere Spiel mal auf BBL.tv oder so angucken. Vielleicht (auch nur ganz vielleicht....) auch mal irgendwo ein interessantes Spiel live in der Halle, als neutraler Beobachter sozusagen....(aber mit 99ers shooting-shirt!!!)
Es gibt auch ein paar Teams denen ich eher eine gute nächste Saison gönne als den anderen, aber das war es dann auch. Mein Fan-Bball-Herz hat heute aufgehört zu schlagen...

Für mich gibts nur ein Team mit Kölner Wappen auf der Brust (bzw. aufm Rücken), oder gar keins!
Das muss ich als echte kölsche Jung einfach mal so sagen...

ganz genau so ist es auch bei mir... :'( :'(
Block D!

derriese1968

  • Gast
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #9 am: 10. Juli 2009, 15:17:39 »
Also ich werde nirgendswo irgendeine Heimspiel-Fahne aufstellen! Für mich ist Basketball als aktiver Fan heute mit den 99ers gestorben...extrem traurig aber wahr!
Ich werde mir wohl rein Interesse halber das ein oder andere Spiel mal auf BBL.tv oder so angucken. Vielleicht (auch nur ganz vielleicht....) auch mal irgendwo ein interessantes Spiel live in der Halle, als neutraler Beobachter sozusagen....(aber mit 99ers shooting-shirt!!!)
Es gibt auch ein paar Teams denen ich eher eine gute nächste Saison gönne als den anderen, aber das war es dann auch. Mein Fan-Bball-Herz hat heute aufgehört zu schlagen...

Für mich gibts nur ein Team mit Kölner Wappen auf der Brust (bzw. aufm Rücken), oder gar keins!
Das muss ich als echte kölsche Jung einfach mal so sagen...
Ich bin uch ene kölsche Jung, wat willste maache...
Ich sehe das leider genauso, aber ich werde meine shooting Shirts nach ganz hinten in den Schrank verbannen!

Offline ColognesFinest

  • Flying Flönz
  • Sixth Man
  • ***
  • Beiträge: 169
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #10 am: 10. Juli 2009, 15:22:43 »
Ich bin uch ene kölsche Jung, wat willste maache...
Ich sehe das leider genauso, aber ich werde meine shooting Shirts nach ganz hinten in den Schrank verbannen!

Ich nicht, ich mag mein Shooting Shirt...und es war ne geile Zeit. Die 99ers waren für mich in erster Linie die Fans und die geile Stimmung, wie es sich für Kölle gehört. Ausserdem bin ich auf die Gesichter gespannt wenn ich im shooting shirt in ne andere Halle maschiere um mir nen Spiel anzusehen... ;D
Werde mir wohl einiges anhören müssen, aber das werde ich erhobenen Hauptes ertragen...aber bis ich mal wieder Lust hab mir ein Spiel ohne uns überhaupt live anzusehen, da kann einiges an Zeit vergehen....wenn überhaupt...
Ne echte Kölsche Jung aus der wunderschönen Sportst....ähhm FUßBALLstadt Köln. :-(

Offline FKH99ers

  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.766
  • =Ex-G-Blockx=
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #11 am: 10. Juli 2009, 16:40:17 »
Also ich werde nirgendswo irgendeine Heimspiel-Fahne aufstellen! Für mich ist Basketball als aktiver Fan heute mit den 99ers gestorben...extrem traurig aber wahr!
Ich werde mir wohl rein Interesse halber das ein oder andere Spiel mal auf BBL.tv oder so angucken. Vielleicht (auch nur ganz vielleicht....) auch mal irgendwo ein interessantes Spiel live in der Halle, als neutraler Beobachter sozusagen....(aber mit 99ers shooting-shirt!!!)
Es gibt auch ein paar Teams denen ich eher eine gute nächste Saison gönne als den anderen, aber das war es dann auch. Mein Fan-Bball-Herz hat heute aufgehört zu schlagen...

Für mich gibts nur ein Team mit Kölner Wappen auf der Brust (bzw. aufm Rücken), oder gar keins!
Das muss ich als echte kölsche Jung einfach mal so sagen...
Ich bin uch ene kölsche Jung, wat willste maache...
Ich sehe das leider genauso, aber ich werde meine shooting Shirts nach ganz hinten in den Schrank verbannen!

Hey, Riese, jetzt ist eine neue Heckscheibe an Deinem Auto fällig...   ;)   :(
"Die Voraussetzungen sind jetzt so, dass in Köln weiter Basketball hätte betrieben werden können. Da fühlt man sich ein bisschen so: Wir haben jahrelang an die Tür geklopft, und als sie sich endlich öffnet, gehen wir nicht durch." (Stephan Baeck, 10/2009)

Köln: Basketball-Tradition seit 1954;  Meister: 1981, 1982, 1987, 1988, 2006;  Pokalsieger: 1980, 1981, 1983, 2004, 2005, 2007

derriese1968

  • Gast
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #12 am: 10. Juli 2009, 16:43:18 »
Also ich werde nirgendswo irgendeine Heimspiel-Fahne aufstellen! Für mich ist Basketball als aktiver Fan heute mit den 99ers gestorben...extrem traurig aber wahr!
Ich werde mir wohl rein Interesse halber das ein oder andere Spiel mal auf BBL.tv oder so angucken. Vielleicht (auch nur ganz vielleicht....) auch mal irgendwo ein interessantes Spiel live in der Halle, als neutraler Beobachter sozusagen....(aber mit 99ers shooting-shirt!!!)
Es gibt auch ein paar Teams denen ich eher eine gute nächste Saison gönne als den anderen, aber das war es dann auch. Mein Fan-Bball-Herz hat heute aufgehört zu schlagen...

Für mich gibts nur ein Team mit Kölner Wappen auf der Brust (bzw. aufm Rücken), oder gar keins!
Das muss ich als echte kölsche Jung einfach mal so sagen...
Ich bin uch ene kölsche Jung, wat willste maache...
Ich sehe das leider genauso, aber ich werde meine shooting Shirts nach ganz hinten in den Schrank verbannen!

Hey, Riese, jetzt ist eine neue Heckscheibe an Deinem Auto fällig...   ;)   :(

Das ist ja nur ein Aufkleber! Hoffentlich geht der schneller ab als damals drauf! War eine Wahnsinns-Arbeit!

Offline Bodycount

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.283
  • Der Ronaldo der Small Forwards
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #13 am: 10. Juli 2009, 20:37:54 »
Ich bin immer sehr emotional dabei wenn meine Hamburger oder die 99ers gespielt haben... werde mir wohl mal das ein oder andere Spiel in Bonn angucken und hoffe einfach nur guten Basketball zu sehen.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.941
Re: Kanalisierung von Basketball Leidenschaft
« Antwort #14 am: 10. Juli 2009, 20:42:53 »
Dann sollten wir uns absprechen, wo im Gästeblock wir die 99ers-Ecke eröffnen  ;D
Life sucks and then you die.