Autor Thema: Neue Wertungsregel  (Gelesen 7098 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Geronimo

  • Administrator
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 2.401
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #15 am: 20. Oktober 2009, 15:14:31 »
Ich hatte es als Denksportaufgabe gesehen,
habe beim Überfliegen der Texte aber keinen Widerspruch gefunden.
Vielleicht klärt uns login darüber auf.


Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.204
  • Kölner
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #16 am: 20. Oktober 2009, 17:03:38 »
Entschuldigt, es sollte keine Denksportaufgabe sein.

Es geht darum, das der DBB die FIBA Wertungsregeln übernehmen will.
Nach diesen Wertungsregeln wird dann eine Tabelle erstellt.

Laut Pressemitteilung
1. nach Punkten
2. nach dem Quotienten des Korbverhältnisses im dierekten Vergleich
3. nach dem Quotienten aus allen Spielen des Wettbewerbes
4. uninteressant

Laut Spielordnung (die neu auf diese Wertungsregel angepasst worden ist) vom 04.10.09
1. nach Punkten
2. positive Differenz der Korbpunkte im dierekten Vergleich
3. größere positive Differenz der Korbpunkte aus allen Spielen des Wettbewerbs.
4. der bessere Quotient der Korbpunkte aus allen Spielen des Wettbewerbs

Das wiederspricht sich.

Beispiel, es geht um den 8. Platz in der Vorrunde
Alba Berlin hat 49 Punkte   und hat gegen Ulm zu hause 90 : 79 gewonnen (+11)
Ulm hat auch   49 Punkte  und hat gegen Alba zu hause 73 : 63 gewonnen (+10)

So nach der Spielordnung ist Alba nun 8. und darf an den Play offs teilnehmen.

Aber nach der Pressemitteilung hat Alba den schlechteren Quotienten, nämlich  1,1392
Ulm hat 1,1587 und ist damit 8. und darf an den Play offs teilnehmen.

Und die Pressemitteilung ist die richtige Auslegung der FIBA Regel. ??? ??? ???

Das ist mir aufgefallen, und ich habe an Jan Pommer geschrieben. (er hat die Spielordnung am 04.10.09 gemacht)
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline Fanergy

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.477
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #17 am: 20. Oktober 2009, 19:36:10 »
Ich glaube nicht, dass die Pressemeldung der Fiba-Regel entspricht.
Sieh dir mal die Ergebnisse der kürzlich beendeten EM in Polen an:
http://de.wikipedia.org/wiki/Basketball-Europameisterschaft_2009#Gruppe_C_.E2.80.93_Warschau
Bei Wikipedia sind Spielergebnisse und Tabelle näher beieinander als auf der offiziellen Seite (die Daten sind aber korrekt).

Gruppe E: Griechenland und Russland
Gruppe E: Mazedonien und Deutschland
Gruppe F: Serbien und Spanien

Bei Punktgleichheit brachte immer die positive Differenz der Korbpunkte im dierekten Vergleich den Ausschlag.
Bei Wettbewerben ohne Hin- und Rückspiel sind die Regeln drei und vier nicht relevant, weil im direkten Vergleich ein Gleichstand nicht möglich ist.
Der Quotient der Korbpunkte ist auch in der BBL erst viertes Kriterium.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.204
  • Kölner
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #18 am: 20. Oktober 2009, 20:09:05 »
Ich kann dazu nicht mehr sagen, als wartet die nächste Woche ab. ;)
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline FKH99ers

  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.766
  • =Ex-G-Blockx=
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #19 am: 20. Oktober 2009, 22:03:41 »
Also ehrlich, ich finde das alles krank. Man versucht krampfhaft, durch komplizierte Regelungen ein faires System zu entwickeln und merkt nicht, dass bald keiner mehr durchblickt. Ich will Basketball sehen und nicht über Quotienten und Differenzen grübeln müssen. Da kann ich ja gleich das deutsche Steuerrecht studieren, da läuft das auch so...  :(

"Die Voraussetzungen sind jetzt so, dass in Köln weiter Basketball hätte betrieben werden können. Da fühlt man sich ein bisschen so: Wir haben jahrelang an die Tür geklopft, und als sie sich endlich öffnet, gehen wir nicht durch." (Stephan Baeck, 10/2009)

Köln: Basketball-Tradition seit 1954;  Meister: 1981, 1982, 1987, 1988, 2006;  Pokalsieger: 1980, 1981, 1983, 2004, 2005, 2007

Offline Doppelpunkt

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.656
  • Viva la Revolution!
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #20 am: 20. Oktober 2009, 22:33:41 »
Egal was man gegen die NBA haben kann, deren System mit der prozentuallen Siegquote ist einfach viel sinnvoller. Besonders bei einem total verzerrten Ligaplan wie das in der BBBL der Fall ist. Das ist doch die einzige Quote die wirklich interessant ist, wenn die Spieltage total durcheinander gespielt werden.
Flying Flönz *17.07.2006 +26.03.2016  :'(

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.204
  • Kölner
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #21 am: 20. Oktober 2009, 23:05:35 »
Egal was man gegen die NBA haben kann, deren System mit der prozentuallen Siegquote ist einfach viel sinnvoller. Besonders bei einem total verzerrten Ligaplan wie das in der BBBL der Fall ist. Das ist doch die einzige Quote die wirklich interessant ist, wenn die Spieltage total durcheinander gespielt werden.

Ja, und das schöne an der Sache ist, die FIBA ist der Weltweite Verband.
Und die NBA kümmert sich einen Schiss um dieses unsinnige System.
Aber so, wie es jetzt auf der BBL und SD Seite umgesetzt wird, wird es aber auch nirgens in der Welt umgesetzt.
Der Verband der es einführen möchte in Deutschland, der DBB führt z.B. Gießen auf 12

Dieses System ist für Tuniere und Serien auf internationaler Ebene gemacht, wo immer alle an einem Spieltag auch spielen.
Und damit für den Fernsehzuschauer die Tabellen schön zusammen sind, gibt es auch für den Verlierer einen Punkt.
Das sieht scheinbar schöner aus, wenn einer 3 Spiele verliert und 3 Punkte hat, als wenn er 0 : 6 Punkte hätte.
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline Doppelpunkt

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.656
  • Viva la Revolution!
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #22 am: 20. Oktober 2009, 23:33:20 »
Tja die lieben Leute von der Regelkommission der FIBA... da fragt sich irgendwie jeder ob die noch wirklich was mit dem Sport zu tun haben. Ist echt bescheuert was die sich wirklich jedes Jahr für neues einfallen lassen. So wird das nie was mit ner wirklich Weiterentwicklung vom Basketball. Aber die Leute müssen sich ja wohl irgendwie beschäftigen  :-\
Flying Flönz *17.07.2006 +26.03.2016  :'(

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.204
  • Kölner
Re: Neue Wertungsregel
« Antwort #23 am: 20. Oktober 2009, 23:59:03 »
Tja die lieben Leute von der Regelkommission der FIBA... da fragt sich irgendwie jeder ob die noch wirklich was mit dem Sport zu tun haben. Ist echt bescheuert was die sich wirklich jedes Jahr für neues einfallen lassen. So wird das nie was mit ner wirklich Weiterentwicklung vom Basketball. Aber die Leute müssen sich ja wohl irgendwie beschäftigen  :-\

Neee, diese Wertungsregel gibt es bei der FIBA seit ca. 1932, aber wie gesagt, für internationale Sachen.
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.