Autor Thema: BBL-Saison 2009/2010  (Gelesen 20576 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.204
  • Kölner
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #90 am: 03. September 2009, 21:52:34 »
Da werden in Bamberg nur irgendwelche Altlasten abgewickelt. Ist eigentlich völlig uninteressant...

Aber von manchen Jusern auf SD hört es sich so an, als wenn es doch Ärger geben könnte.
Na warten wir einfach ab.
12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren.

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball.

Ich wünsche mir eine mittelgroße (3-5T Zuschauer) Halle in Köln.

Offline FKH99ers

  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.766
  • =Ex-G-Blockx=
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #91 am: 03. September 2009, 22:16:39 »
Da werden in Bamberg nur irgendwelche Altlasten abgewickelt. Ist eigentlich völlig uninteressant...

Aber von manchen Jusern auf SD hört es sich so an, als wenn es doch Ärger geben könnte.
Na warten wir einfach ab.

Das ist genau das, was mich an SD schon immer ankekst! Da laufen ständig Hobby- und Möchtegern-Juristen durch die Gegend, die meinen, rechtlichen Ungereimtheiten auf der Spur zu sein und schmeissen mit irgendwelchen Gesetzes-Paragraphen um sich. Damit jeder glaubt, es könnte ja tatsächlich was Böses im Gange sein. Ich finde es unerträglich...
"Die Voraussetzungen sind jetzt so, dass in Köln weiter Basketball hätte betrieben werden können. Da fühlt man sich ein bisschen so: Wir haben jahrelang an die Tür geklopft, und als sie sich endlich öffnet, gehen wir nicht durch." (Stephan Baeck, 10/2009)

Köln: Basketball-Tradition seit 1954;  Meister: 1981, 1982, 1987, 1988, 2006;  Pokalsieger: 1980, 1981, 1983, 2004, 2005, 2007

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.673
  • Zurück in die Zukunft!
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #92 am: 03. September 2009, 22:35:55 »
Ich schätze mal(also nur eine Vermutung), dass es ähnlich unserer ersten Insolvenz ist! Übertragung der Lizenz auf eine gesunde oder neue Gesellschaft und die alte Gesellschaft geht mit den Altlasten in die Insolvenz! Ein "illegales" Übertragen der Lizenz, weil sie ja einen Wert darstellt, ist ja garnicht möglich und diese aussage ist grundlegend verkehrt! Die Lizenz stellt nur einen obligatorischen Wert dar, den sie kann ja, wie wir wissen nicht verkauft werden, sondern muss ja an die BBL zurückgegeben werden! Sie ist im Prinzip immer Eigentum der BBL und ist daher auch nie Inhalt bzw. Teil einer Insolvenz! Zumindest habe ich das bisher immer so verstanden!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline neuling

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.043
  • Ein Berliner für Köln
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #93 am: 03. September 2009, 22:50:16 »
Und warum mußten dann die Pinkis nach langer zäher Verhandlung an den - ÄÄÄÄHHHMM - Bonner Post BC ? bezahlen ?
Der Papst sagt ,in der Nase bohren ist noch kein in sich gehen.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.673
  • Zurück in die Zukunft!
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #94 am: 03. September 2009, 22:59:50 »
Und warum mußten dann die Pinkis nach langer zäher Verhandlung an den - ÄÄÄÄHHHMM - Bonner Post BC ? bezahlen ?
Die haben nicht für die Lizenz bezahlt, sondern dem Verein den entgangenen Gewinn ersetzt, den sie erhalten hätten, wenn sie mit dieser Lizenz in der BBL gespielt hätten! Aber genau weiß ich das nicht!
Vereinfacht kann man vielleicht auch sagen!Sie mussten zahlen, weil sie die Pinkies sind!  ;D
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline neuling

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.043
  • Ein Berliner für Köln
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #95 am: 03. September 2009, 23:01:15 »
Und warum mußten dann die Pinkis nach langer zäher Verhandlung an den - ÄÄÄÄHHHMM - Bonner Post BC ? bezahlen ?

Vereinfacht kann man vielleicht auch sagen!Sie mussten zahlen, weil sie die Pinkies sind!  ;D

 ??? ??? ÄÄÄÄHHHHMMM , AAAAHHHH  ;D :D ;)
Der Papst sagt ,in der Nase bohren ist noch kein in sich gehen.

Offline Fanergy

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.477
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #96 am: 04. September 2009, 00:38:12 »
Das ist genau das, was mich an SD schon immer ankekst! Da laufen ständig Hobby- und Möchtegern-Juristen durch die Gegend, die meinen, rechtlichen Ungereimtheiten auf der Spur zu sein und schmeissen mit irgendwelchen Gesetzes-Paragraphen um sich. Damit jeder glaubt, es könnte ja tatsächlich was Böses im Gange sein. Ich finde es unerträglich...
Wie im richtigen Leben: keine Ahnung, aber eine Meinung.
Genau das war es auch, was Dieter Nuhr so scharf verurteilt hat.
Meinungsfreiheit ist eben noch keine Dummschwätzfreiheit.
Die Zeitungsschwätzer (wie heute der Blödeker) garnieren dann ihr Gesülze aus Angst vor dem Richter wenigstens noch mit Fragezeichen.
In den Foren geht aber jeder Driss durch.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.673
  • Zurück in die Zukunft!
Re: BBL-Saison 2009/2010
« Antwort #97 am: 04. September 2009, 07:47:24 »
Das ist genau das, was mich an SD schon immer ankekst! Da laufen ständig Hobby- und Möchtegern-Juristen durch die Gegend, die meinen, rechtlichen Ungereimtheiten auf der Spur zu sein und schmeissen mit irgendwelchen Gesetzes-Paragraphen um sich. Damit jeder glaubt, es könnte ja tatsächlich was Böses im Gange sein. Ich finde es unerträglich...
Wie im richtigen Leben: keine Ahnung, aber eine Meinung.
Genau das war es auch, was Dieter Nuhr so scharf verurteilt hat.
Meinungsfreiheit ist eben noch keine Dummschwätzfreiheit.
Die Zeitungsschwätzer (wie heute der Blödeker) garnieren dann ihr Gesülze aus Angst vor dem Richter wenigstens noch mit Fragezeichen.
In den Foren geht aber jeder Driss durch.
Ich liebe diese Seitenhiebe!
Hauptsache man ist selber fehlerfrei!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!