Autor Thema: KEC  (Gelesen 9336 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.566
  • Zurück in die Zukunft!
Re: KEC
« Antwort #15 am: 22. Februar 2010, 13:33:51 »
Da bin ich ja mal gespannt, wie die Stadt darauf reagiert!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline tiburon

  • Handtuchwedler
  • *
  • Beiträge: 4
    • www.haieblog.de
Re: KEC
« Antwort #16 am: 22. Februar 2010, 13:49:38 »
Die Stadt wird finanziell genau gar nichts leisten. Zum einen kann sie es nicht, zum anderen müssten die Grünen mitentscheiden. Diese vertreten schon seit Jahren die Devise "Kein Geld für den Profisport", was grundsätzlich vertretbar ist.

Die Frage ist, ob die Haie tatsächlich so "systemrelevant" sind, wie es der KSTA beschreibt @ http://www.ksta.de/html/artikel/1266580866073.shtml

Wenn nicht, war es das. Wenn Köln seine Bürger und seine Industrie schlichtweg nicht (mehr) in der Lage verschiedene Clubs verschiedener Sportarten "zu ernähren", dann muss man das akzeptieren.

Offline sascha60

  • Flying Flönz
  • Nationalspieler
  • *****
  • Beiträge: 475
Re: KEC
« Antwort #17 am: 22. Februar 2010, 13:54:36 »
Ist schon schlimm das Ganze.
Bei uns waren es deutlich weniger Euro die gefehlt haben.
Es sollte ein Umdenken stattfinden, denn der FC ist noch lange nicht durch, spielt grottenschlecht
und bekommt das Geld hinterher geschmissen !!
Ziemlich blöd.
Kämpfen bis zum Umfallen!

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.566
  • Zurück in die Zukunft!
Re: KEC
« Antwort #18 am: 22. Februar 2010, 14:03:08 »
Die Stadt wird finanziell genau gar nichts leisten. Zum einen kann sie es nicht,......
Und warum kann die Stadt Düsseldorf die Basketballer mit 480.000€ unterstützen? Und das sogar 2 Jahre lang?
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.566
  • Zurück in die Zukunft!
Re: KEC
« Antwort #19 am: 22. Februar 2010, 14:27:26 »
Ich stell mir das nur gerade mal vor! Bald findet die WM unter anderem hier in Köln statt und Köln hat keinen Eishockey Verein mehr, der in der Bundesliga vertreten ist!
Wenn das so weiter geht, überleben nur noch Low Budget Sportarten und der FC! Und der FC als Aushängeschild der Sportstadt Köln! Ich lach mich tot!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline login57

  • Bekannter RSK Fan
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.160
  • Kölner
Re: KEC
« Antwort #20 am: 22. Februar 2010, 14:53:29 »
Ich wünsch dem Fc ja nichts schlechtes, aber ein Abstieg wäre jetzt die richtige Strafe für die Stadt Köln. ;D
Die unterstützt den Fc (Profisport) sehr wohl.
In Punkto Stadion, und RheinEnergy.

Und ließ den Basketball regelrecht eingehen. :'( :'( :'(

Es wäre eine Ungeheuerlichkeit, sollte sie beim Eishockey eingreifen.  ???
(Sie unterstützt den KEC ja schon in Form von RheinEnergy, die dort Trikosponsor geworden sind. Obwohl gesagt wurde, als sie bei den 99ers als Trikosponsor ausstiegen, sie wollen nur noch für die Jugend etwas tun.)

Klasse, die Sportstadt Köln ohne Basketball, Eishockey, und dann ev. 2. Liga Fußball (wie schon oft gehabt) :) :) :)
.... steht auf, wenn ihr Kölner seid...,

Ich wünsche mir Sponsoren für den Kölner Basketball

Regionalliga Meister 2001...Deutscher Pokalsieger 2004/2005/2007...Deutscher Meister 2006...Deutscher U14 Meister 2010
Westdeutscher U12 Meister 2013...1.Damen Regionalliga Meister 2013...2.Herren Landesliga Meister 2014...1.Herren 2.Regionalliga Meister 2014
Westdeutscher U12 Meister 2015...1.Damen Regionalliga Meister 2015...2.Herren Oberliga Meister 2015...1.Herren 1.Reginalliga Meister 2015

12.06.2013, die RheinStars Köln sind geboren

Offline Doppelpunkt

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.656
  • Viva la Revolution!
Re: KEC
« Antwort #21 am: 22. Februar 2010, 15:14:19 »
Es wäre eine Ungeheuerlichkeit, sollte sie beim Eishockey eingreifen.  ???

Das seh ich nicht so! Zu einem muß man ehrlich mal sagen, dass die Haie schon ein klein wenig länger existieren und zum anderen warum sollte die Stadt weil sie einmal scheiße gebaut hat unbedingt an dieser Vorgehensweise festhalten?
Flying Flönz *17.07.2006 +26.03.2016  :'(

Offline energiefan

  • Supporters
  • Hall of Fame
  • ********
  • Beiträge: 6.822
  • Der Ältestenrat!!!
    • www.flying-flönz.de
Re: KEC
« Antwort #22 am: 22. Februar 2010, 16:26:02 »
Ich könnte echt kotzen!
Und diesmal trifft es nen Verein mit richtig viel Tradition!
Und das Aushängeschild der ach so tolle Fussballverein kriegt zu Hause auf den Sack und trotzdem haben wieder 40.000 IDIOTEN dafür bezahlt.
Ich kann es nicht mehr sehen! Echt schlimm...
In der Wirtschaftskrise sind viele Vereine den Bach runtergelaufen.
Bald haben wir nur noch in der ach so tollen Sportstadt ein zweitklassigen Fussbalverein!
Ich wäre mal für einen gemeinsamen Protest der restlichen Fangruppen!!!!
FLYING FLÖNZ

FCT 2006 in Bamberg Platz 26
Fan-Pokalsieger 2007 in Hamburg
FCT 2007 in Hochheim am Main Platz 16 & 28
FCT 2008 in Oldenburg Platz 14 & 25
FCT 2009 in Leverkusen Platz 16 & 26
FCT 2010 in Quakenbrück Platz 22 & 24
FCT 2011 in Göttingen Platz 23
FCT 2012 in Breitengüssbach Platz 14
FCT 2014 in Oldenburg Platz 20

Offline derriese1968

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 4.566
  • Zurück in die Zukunft!
Re: KEC
« Antwort #23 am: 22. Februar 2010, 17:33:57 »
Es wäre eine Ungeheuerlichkeit, sollte sie beim Eishockey eingreifen.  ???

Das seh ich nicht so! Zu einem muß man ehrlich mal sagen, dass die Haie schon ein klein wenig länger existieren und zum anderen warum sollte die Stadt weil sie einmal scheiße gebaut hat unbedingt an dieser Vorgehensweise festhalten?

Weil die Stadt sich um ihre Vereine einen Scheißdreck schert! FC über alles und sonst nichts! Würde mal gerne sehen, was passiert, wenn der FC in solche Schwierigkeiten gerät! Beim Fußball gehören Schulden zum Alltag, aber die Vereine bekommen trotzdem weiterhin Geld!
Du bist meine Liebe, meine Stadt und mein Verein!

Offline Sackjeseech

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 579
Re: KEC
« Antwort #24 am: 22. Februar 2010, 17:53:02 »
Die Stadt wird finanziell genau gar nichts leisten. Zum einen kann sie es nicht, zum anderen müssten die Grünen mitentscheiden. Diese vertreten schon seit Jahren die Devise "Kein Geld für den Profisport", was grundsätzlich vertretbar ist.

Die Frage ist, ob die Haie tatsächlich so "systemrelevant" sind, wie es der KSTA beschreibt @ http://www.ksta.de/html/artikel/1266580866073.shtml

Wenn nicht, war es das. Wenn Köln seine Bürger und seine Industrie schlichtweg nicht (mehr) in der Lage verschiedene Clubs verschiedener Sportarten "zu ernähren", dann muss man das akzeptieren.

Genauso ist es.
Traurig, aber wahr. Es sind die Kölner Sportfans und die Sponsoren, die es in der Hand haben. Nicht die Stadt.
Wir können ja niemanden zwingen, zum Eishockey oder Basketball zu gehen. Schlechte Leistungen bleiben nur beim FC ohne Konsequenzen.

Mir Kölsche han mit jaaar nix jet am Hoot!!

Offline Ex-BTer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.760
Re: KEC
« Antwort #25 am: 22. Februar 2010, 19:51:50 »
Es droht eine biedere sportliche Monokultur namens 1.FC Köln. Ein Hoch auf die Sportstadt Köln.
Aber klar ist doch, dass ein Aus auch wirtschaftliche Folgen für die Arena hat.

Offline Buzzer

  • Flying Flönz
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.843
Re: KEC
« Antwort #26 am: 22. Februar 2010, 21:15:21 »
Stimmt.

Und fatal, dass der Gurkenclub FC dann auch noch als Sinnbild für Missmanagement und Erfolglosigkeit übrigbleiben könnte.

Dennoch - ein klamme Kommune ist NICHT für die Unterstützung klammer Profivereine verantwortlich. Man kann sich aber im Grenzbereich des Sportsponsoriung schon cleverer anstellen, wie andere Vereine zeigen. Es ist eine Ohrfeige für Köln, dass die cleveren Sportpolitiker offenbar in Düsseldorf sitzen...
Life sucks and then you die.

Offline Sackjeseech

  • Flying Flönz
  • All Star
  • ******
  • Beiträge: 579
Re: KEC
« Antwort #27 am: 22. Februar 2010, 21:30:32 »
1. Monokultur: Darauf läuft es schon seit Jahren hinaus.
2. Arena: Darauf läuft es schon seit Jahren hinaus.
3. Düsseldorf: Auf den Untergang der Giants Düsseldorf läuft es in den nächsten Jahren auch hinaus, Christian (für mich ähnliche Situation wie in Köln, Tod auf Raten!).

Als Kölner Basketballfan macht man derzeit in der Oberliga das Beste draus. Ist ehrlicher Sport und man muss sich nicht immer wieder über dieselben strukturellen Dinge ärgern, die niemand von uns Fans im Profisport in Köln ändern kann. Kostet außerdem viellll weniger!!! . Ich könnte auch mittel- oder langfristig damit leben, wenn ein harter Kern an Basketballfans das Team in der Regionalliga unterstützt. Noch ein paar kleine regionale Sponsoren finden und gut ist es!

Ach so, ist ja KEC hier als Topic ... .  Da kenn ich mich nun mal gar nicht mit den unteren Ligen aus ...  
« Letzte Änderung: 22. Februar 2010, 21:36:52 von Sackjeseech »
Mir Kölsche han mit jaaar nix jet am Hoot!!

Offline FKH99ers

  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 1.766
  • =Ex-G-Blockx=
Re: KEC
« Antwort #28 am: 22. Februar 2010, 21:38:02 »
Das kann man ja dann schonmal, wie erwartet, als Absage der Stadt interpretieren:

http://www.haie.de/index.php?type=article&articleId=5209
"Die Voraussetzungen sind jetzt so, dass in Köln weiter Basketball hätte betrieben werden können. Da fühlt man sich ein bisschen so: Wir haben jahrelang an die Tür geklopft, und als sie sich endlich öffnet, gehen wir nicht durch." (Stephan Baeck, 10/2009)

Köln: Basketball-Tradition seit 1954;  Meister: 1981, 1982, 1987, 1988, 2006;  Pokalsieger: 1980, 1981, 1983, 2004, 2005, 2007

Offline Doppelpunkt

  • Supporters
  • MVP
  • *******
  • Beiträge: 3.656
  • Viva la Revolution!
Re: KEC
« Antwort #29 am: 22. Februar 2010, 23:42:47 »
So schwer mir fällt dass zu sagen, das Dorf im Norden steht insgesamt wirtschaftlich besser als wir da. Die sind doch schuldenfrei und können es sich halt eher erlauben für Sportvereine Geld auszugeben. Nicht destotrotz ist es eine Schande, dass die Kölner Wirtschaft alles außer dem FC verhungern lässt. Und Köln ist wirklich alles außer einer Sportstadt!
Flying Flönz *17.07.2006 +26.03.2016  :'(