Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 ... 10
1
Insofern hat mir JJs kritischer Kommentar zum Spiel gut gefallen.
Das ist ja für mich das Beste an JJ. Auch schon während der Spiele. Er bleibt immer kritisch und wirkt kein bißchen abgehoben! Er ist konzentriert und fokussiert während des Spiels. Er redet auch viel während des Spiels mit den Spielern und hilft ihnen fokussiert zu bleiben und sich zu verbessern. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn man den Aufstieg noch aus der Hand gibt. Aber wie heißt es so schön? Ich habe schon Pferde kotzen gesehen!
Eine Sache würde mich jetzt schon für die neue Saison interessieren. Bleiben JJ und sein Trainerteam uns in dieser Konstellation auch in der ProB erhalten?
2
Herren 1 / Re: Alles auf Anfang! Wie schlagen sich die Rheinstars in der Regiosaison 2019/20?
« Letzter Beitrag von Buzzer am 16. Februar 2020, 17:48:47 »
Stimmt.

Dumm wäre es nun, die Saison schon als abgehakt zu sehen. JJ muss nun die Spannung halten, in den letzten Spielen geht es um die goldene Ananas, aber es kann schon in der ersten Runde gegen sehr unangenehme Gegner gehen. Herten, Hagen, Recklinghausen und Deutz sind allesamt keine Gurkentruppen. Ein verpenntes Heimspiel reicht und man spielt mit etwas Pech noch länger in der Regio.

Insofern hat mir JJs kritischer Kommentar zum Spiel gut gefallen.
3
Durch die Niederlage von Rhöndorf in Hagen steht endgültig fest, was schon seit ein paar Wochen klar war: die RheinStars beenden die Hauptrunde als Tabellenerster. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre ich für Herten als Gegner in der ersten Playoff-Runde. Deutz und Hagen schätze ich stärker ein. Egal wie, aber 9 Siege müssen dann noch her.
Reichen nicht 6 Siege? Die Playoffs werden doch im Best-of-three Modus gespeilt? Dann müssten doch 2 Siege pro Runde reichen, oder?

Völlig richtig, da habe ich mich vertan.
4
Durch die Niederlage von Rhöndorf in Hagen steht endgültig fest, was schon seit ein paar Wochen klar war: die RheinStars beenden die Hauptrunde als Tabellenerster. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre ich für Herten als Gegner in der ersten Playoff-Runde. Deutz und Hagen schätze ich stärker ein. Egal wie, aber 9 Siege müssen dann noch her.
Reichen nicht 6 Siege? Die Playoffs werden doch im Best-of-three Modus gespeilt? Dann müssten doch 2 Siege pro Runde reichen, oder?
5
... und  am liebsten wären mir am Ende zwei Siege gegen Deutz, denn das war bisher das spannendste Spiel und ich hätte nichts gegen eine Wiederholung! Außerdem ein Kölner Derby um die Meisterschaft hätte auch öffentlichkeitswirksam was.
6
Durch die Niederlage von Rhöndorf in Hagen steht endgültig fest, was schon seit ein paar Wochen klar war: die RheinStars beenden die Hauptrunde als Tabellenerster. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre ich für Herten als Gegner in der ersten Playoff-Runde. Deutz und Hagen schätze ich stärker ein. Egal wie, aber 9 Siege müssen dann noch her.
7
Herren 1 / Re: Alles auf Anfang! Wie schlagen sich die Rheinstars in der Regiosaison 2019/20?
« Letzter Beitrag von Buzzer am 11. Februar 2020, 20:15:56 »
RSK hat m.E. guten Grund auf die letzten zwei Trainer nicht gut zu sprechen zu sein.

Wenn ich mir die Werdegänge von Wank, KGT, Vest und Heinzmann so ansehe, dann kann ich nicht wirklich glauben, dass Wucher ein guter oder motivierter Trainer war. Irgendwie hat der nichtviel aus der Mannschaft damals herausgeholt.

Dodson hätte in der letzten Saiason m.E. nicht absteigen müssen. Die Rumpfmannschaft in diesem JAhr ist ähnlich der aus dem letzten Jahr. Schönstes Beispiel sind ist mich die Steigerung von Michel.
8
Von den Spielern her ist ein kei komplett neues Team, vom Spiel her schon.
Deswegen schrieb ich ja auch, eine FAST komplett neue Mannschaft! ;) ;) ;)
9
Herren 1 / Re: Alles auf Anfang! Wie schlagen sich die Rheinstars in der Regiosaison 2019/20?
« Letzter Beitrag von eric am 09. Februar 2020, 19:30:07 »
Von den Spielern her ist ein kei komplett neues Team, vom Spiel her schon. Vier Spieler sind noch dabei, ja dazu sieben neue, wenn man Mangold als volle Kraft anrechnet, da erst 6/22 Spielen.
Natürlich sind wir alle mit der Entwicklung mehr als zufrieden, nur alle wollen hoch in die Pro B.
Da es nun mit Play Offs geht ist alles möglich.
10
Noch ein Sieg, und das Team geht als Erster in die Playoffs! Eine Wahnsinnsleistung, die da vom Trainerteam geleistet wurde, eine fast komplett neue Mannschaft zu einer solchen Einheit zu formen. Für mich sind sie Favorit Nummer 1 für den Aufstieg, wenn sie weiterhin konzentriert bleiben!
Seiten: [1] 2 ... 10